Unfall

Frau weicht in Zeil Katze aus und beschädigt ihr Auto

Sie wollte das Leben einer Katze retten - nun ist ihr Auto nicht mehr fahrbereit. Der Unfall ereignete sich in Zeil am Main.
Frau weicht in Zeil Katze aus und beschädigt ihr Auto Symbolbild: dpa
 
Eine 22-Jährige hat das Leben einer Katze gerettet und dabei ihr eigenes Auto komplett beschädigt, teilte die Polizei mit. Die 22-Jährige fuhr am Mittwoch, gegen 0.15 Uhr, mit ihrem Auto in Zeil am Main vom Kreisel in der Haßfurter Straße in die Untere Straße.

Auf Höhe der Straßenmeisterei wich sie einer Katze ruckartig nach rechts aus. Durch dieses Lenkmanöver kollidierte sie mit einem Leitpfosten und einem 50 Zentimeter großen Stein. An ihrem Auto entstand dadurch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Da ihr Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Ein durch die Kollision entstandener 4 qm großer Ölfleck wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Zeil abgebunden und eine Beschilderung aufgebaut.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.