zurück zur Startseite

gemeinde.lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Tolle Stimmung und viel Tradition bei der Ebracher Kirchweih

Die Ebracher Kirchweih wurde traditionell am Freitagnachmittag von Bürgermeister Max-Dieter Schneider und dem Vorstand des Bürgervereins Joachim Komander eröffnet.
 
Der alljährliche Seniorennachmittag lud zu Kaffee und Kuchen ein und wurde von den Jungmusikern der Steigerwaldmusikanten Ebrach-Großgressingen begleitet.

Danach folgte am Abend eine gelungene Einstimmung auf das Oktoberfest mit Musik von den Oberspießheimern. Bei bayerischen Spezialitäten und vielen Gästen in Tracht zeigte Ebrach, dass man dem großen Original im Süden auch im kleinen Frankenort in nichts nachsteht.

Untermalt von den Steigerwaldmusikanten Ebrach-Großgressingen, erfolgte am Samstag bei bestem Wetter das Marktplatzfest. Das traditionelle Aufstellen des Kirchweihbaumes und der Luftballonwettbewerb für Kinder waren hierbei die Sehenswürdigkeiten. Am Abend brachte das Stimmungs-Duo Tutti Frutti das Festzelt in Partylaune und stimmte Jung und Alt zum Tanzen und Mitfeiern an.

Der Sonntag startete mit dem Kasperltheater, danach folgte der Kirchweihumzug durch das Dorf, bei dem die lustigsten Geschichten des Jahres von der Kirchweihjugend nachgestellt wurden. Im Anschluss hielt Daniel Vinzens zusammen mit Stephan Dotterweich die Kirchweihpredigt und rekapitulierte die Geschehnisse vor der Kirchweih. Im Anschluss bedankte sich die Kirchweihjugend bei ihrem Vorstand Joachim Komander für mehr als 25 Jahre Vorstandstätigkeit. Im Kirchweih-Fußballspiel trennten sich die Heimmannschaft und der SV Mönchstockheim 1:1.

Der abschließende Kirchweih-Montag lud zum Kinder- und Familiennachmittag ein. Die Jungen Besucher konnten dabei nicht nur beim Kinderschminken mitmachen und Kindercocktails genießen sondern wurden zusätzlich von Zauberer Enrico begeistert. Das nachfolgende Schafkopfturnier erfreute sich ebenfalls großer Beliebtheit. Den musikalischen Abschluss der Kirchweih stellten die Musiker der Steigerwaldkapelle Oberschwarzach dar, bevor die Kirchweih mit einem großen Knall beim spektakulären Brillantfeuerwerk beendet wurde.
 





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.