LKR Kulmbach
Wohin an diesem Wochenende?

Scharfer Kren, heißer Tango und Blut im Schuh

Alle aus Kulmbacher und Umland können sich dieses Wochenende auf fränkische Mundart, heißen Tango und heißen Dampf sowie verträumte Melodien und andere kulturelle Höhepunkte freuen.
Artikel einbetten
Frankensima11
Das fränkische Original, der Frankensima, bringt seine Zuhörer immer wieder zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.
Fr. 4.11.
Wortspielereien, so manche Spitzen und lustige Gegebenheiten gibt der Kabarettist und Komiker Frankensima in seinem Programm "Noch mehr Sale mit dem Frankensima“ wieder zum Besten, natürlich in echt fränkischer Mundart:
Bräuwerck
95512 Neudrossenfeld
19.30 Uhr
Kartenverkauf ist im Lokal, im Fremdenverkehrsamt im Rathaus und über www.okticket.de. Restkarten an der Abendkasse.
 
"Der einsame Hirte" wer kennt die verträumten Panflötenmelodien von Leo Rojas nicht? Der RTL-Supertalent-Gewinner 2012, ein gebürtiger Otavallo-Indianer aus Ecuador, verzaubert an diesem Abend im Bayerischen Brauereimuseum sein Publikum. Lauschen Sie den Traditionals aus seiner Heimat und den Eigenkompositionen aus seinen fünf CD-Veröffentlichungen.
Bayerisches Brauereimuseum
Hofer-Str. 20
95326 Kulmbach
19.30 Uhr
 
Samstag 5.11.
Rucke die guh, Rucke die guh, Blut ist im Schuh, jedes Kind kennt diesen Ausruf aus dem Märchen von "Aschenputtel“. Trotz aller Widrigkeiten lässt sich Aschenputtel nicht unterkriegen. Unerschütterlich erträgt sie die fortwährenden Demütigungen ihrer bösen Großmutter und hält an ihrem Traum vom Glück fest! Eines Tages, so will es das Märchen, begegnet Aschenputtel zufällig ihrem Traumprinzen. Das Musical vom Theater Liberi lässt seine Zuschauer in Aschenputtels Abenteuer eintauchen.
Theater Liberi
Dr.-Stammberger-Halle
Sutte
95326 Kulmbach
15.00 Uhr
Vorverkauf: Bayerische Rundschau, Kressenstein 2, 95326 Kulmbach
Mediengruppe Oberfranken, E.-C.-Baumann-Straße 5. 96326 Kulmbach
Tourismus- und Veranstaltungsservice, Sutte 2, 95326 Kulmbach
 
Mit Volldampf voraus geht es bei der Dampflok-Sternfahrt des Deutschen Dampflokomotiv Museums. Die Sonderzüge erreichen gegen Mittag Neuenmarkt-Wirsberg und das DDM. Die Besucher haben Gelegenheit die „Restaurierung“ der Fahrzeuge im historischen Kohlenhof zu erleben: Das Drehen der Maschinen auf der Drehscheibe des Museums, die Bekohlung, das Wasser fassen und das Entschlacken im historischen Kohlenhof des Museums Am frühen Nachmittag finden zwei Fahrten über die Schiefe Ebene statt. Zu sehen sind auch die Museumslokomotiven - 10 001; 93 526; 01 164. Deutsches Dampflokomotiv Museum
Museumsgelände
Birkenstraße 5
95339 Neuenmarkt
10.00 bis 18.00 Uhr
Angaben über die Routen der Züge finden Sie unter www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de. Hier können auch noch Restplätze in den Zügen gebucht werden!

Achtung, das Tangofieber grassiert wieder! Beim Tangoball mit Cuarteto Bando kann im Blauen Haus Döllnitz das Tanzbein geschwungen werden. Das Cuarteto Bando hat sich besonders dem traditionellen Tango Argentino verschrieben, darüber hinaus stehen aber auch moderne Stücke auf dem Programm. Nicht nur für Tangotänzer, sondern auch für Zuhörer ein Erlebnis.
Blaues Haus Döllnitz
Döllnitz 17
95359 Kasendorf
Ab 20.00 Uhr
Tipp: schon eher da sein, um einen der knappen Parkplätze zu ergattern.
 
Samstag, 5.11. – Sonntag, 6.11.
Eine tolle Nacht erwartete die Besucher der 8. LQN-Kulturnacht in Presseck. Am Samstag geht es los mit Musik, Tanz, Literatur/Mundart, Gemälde, Fotos, Skulpturen. Am Sonntag wird um 9.30 Uhr ein Gottesdienst in der Ev. Kirche zur Dreifaltigkeit Presseck mit Jörg Schmidt, Alexander Thern und Robert Steber-Fürst gefeiert, dann gibt es um ca. 10.30 Uhr einen deftigen Frühschoppen im TSV-Sportheim mit der SAN-Combo
Sportheim "Schützenhaus"
95355 Presseck
 
Kleine Hühner gibt es während der deutschen Bantamschau in Thurnau zu bewundern. Präsentiert werden die Zwerghühner vom Kleintierzuchtverein Thurnau und Umgebung.
Dieter-Ganzleben-Halle
Am alten Sägewerk 7
95349 Thurnau
9.00 Uhr
 
Sonntag, 6.11.
Geistliche Musik, vielstimmig präsentiert ist beim geistlichen Chor-Konzert in Ludwigschorgast zu hören. Es wirken die Chorgemeinschaft Forstlahm-Kauerndorf, der Gesangverein Fölschnitz, die Singgemeinschaft Heinersreuth-Ködnitz, die Chorgemeinschaft Lindau - Feuln-Waizendorf, die Gesangvereine Ludwigschorgast und Marktschorgast sowie die Chorgemeinschaft Neuenmarkt-Hegnabrunn mit. Der Eintritt ist frei.
Sängergruppe Neuenmarkt
Katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus
95364 Ludwigschorgast
17.00 Uhr
 
Für kurze und lange Beine bietet der Frankenwaldverein OG Marktleugast
eine Familienwanderung von Marienweiher-Wirsberg-Hermes mit Einkehr im Landgasthof Haueis an.
Treffpunkt Radonplatz
95352 Marktleugast
9.00 Uhr
Info: 09203-6244
 
Kerwas/Festla/Märkte
Freitag, 4.11. – 6.11.
Es darf gefeiert, getrunken, gegessen und gewaaft werden bei der Herbstkerwa in Großenhül.
 
Samstag 5.11.
Scharfen Meerrettich und saftiges Rindfleisch kredenzt der SV Cottenau bei seiner Krenfleischkerwa.
Sportheim
95339 Cottenau
17.00 Uhr

Viel Spaß wünscht Ihre Gemeindereporterin Susanne Benker!
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren