LKR Kulmbach
Tipps zum Wochenende

Schlappen, Selbstgeschriebenes und brennende Christbäume

In Kulmbach und Umland wird dieses Wochenende ausgelassen Fasching gefeiert. Literaturtalente präsentieren ihre Texte während eines Poetry Slams. Dürre Christbäume werden abgeholt und anschließend bei Glühwein und Bratwürsten den Flammen anheim gegeben.
Artikel einbetten Artikel drucken
Schlappenfasching
Der Zaubacher Schlappenfasching mit Sketchen, Tanz und heißer Musik ist jedes Jahr wieder eine Riesengaudi.
Freitag, 27.1.
Fotovortrag: Tandemtour durch Kirgistan
Ref.: Uwe und Carmen Garz
Es gibt auch was Kirgisisches zu essen.
Evangelisches Gemeindehaus
95339 Wirsberg
19.00 Uhr
 
Eisdisco, Stadtwerke Kulmbach und die Sparkasse Kulmbach-Kronach
Kunsteisbahn Kulmbach
95326 Kulmbach
18.00 – 21.30 Uhr
 
Samstag, 28.1.
Beim Poetry Slam slammt die Kommune mit talentierten Nachwuchsschreibern. Beim literarischen Vortragswettbewerb werden in der Kommunbräu selbstgeschriebene Texte zum Besten gegeben.
Grünwehr 17
95326 Kulmbach
Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
 
Matthias Matuschik und Susanne Rohrer sind der lebende Beweis dafür, dass Männer und Frauen doch zusammenpassen. Den Beweis liefert das Kabarett Matuschik & Rohrer - "Wir müssen reden" im Bayerischen Brauereimuseum.
Aber da gibt es doch ein wenig Sand im Getriebe. Ist die Agnostik wirklich den Frauen vorbehalten, während Männer dem Einspritzer frönen? Mit Antworten auf Fragen, die Sie sich garantiert noch nie gestellt haben – und wer hier nicht lacht, muss zur Strafe seinen Namen tanzen. 
Bayerisches Brauereimueusm, Sonderveranstaltungsraum, 4. Stock
Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Karten: Museumskasse, Bayerisches Brauereimuseum
Bayerische Rundschau
Kressenstein 2, 95326 Kulmbach
09221 949494
 
“Warum rülpset und furzet Ihr nicht, hat es euch nicht geschmecket?“ Ob das Zitat wirklich von Luther stammt, ist umstritten. Wer aber wissen will, wie man damals speiste, sollte beim Kaffeetreff der Evangelische Kirchengemeinde Trebgast
mit Vortrag "Zu Tisch bei Martin Luther" vorbeischauen. Es wird neben Kaffee und Kuchen auch Kostproben aus der Zeit Martin Luthers geben.
Evangelische Kirchengemeinde Trebgast
Kantorat
95367 Trebgast
14.30 Uhr
 
Samstag, 28.1. und Sonntag, 29.1.
Beim Lichtfest brennen am Sonntagabend die dürren Christbäume. In Putzenstein gibt es dazu Glühwein, Punsch, Suppe und Broadwärschd. Samstag, 28. Januar, um 14 Uhr sammelt der Bulldog in Felkendorf und Limmersdorf Christbäume ein, die am Straßenrand stehen.
Am Sonntag um 17 Uhr entzünden wir das große Feuer, um den Christbäumen, die uns so wunderbar gedient haben, die Ehre zu geben und das Licht im neuen Jahr wieder willkommen zu heißen.
Putzenstein 2
95349 Putzenstein
17.00 Uhr
Eintritt frei

Sonntag, 29.1.
Wer den Bund des Lebens eingehen will, kann sich auf der Hochzeitsmesse über die neuesten Trends informieren.
Just Married Hochzeitsservice
Dr.-Stammberger-Halle
Sutte, 95326 Kulmbach
12.00 – 17.00 Uhr
 
Eine Winterwanderung durch verschneite Wälder und Wiesen ist eine schöne Alternative zum Gedrängel am Skilift.
Frankenwaldverein Stadtsteinach
13.00 Uhr
Info und Anmeldung: 09225/95444
 
Wie Kulmbach lichterloh brannte und die Festung in neuem Glanz wiedererstand, erfahren historisch Interessierte während einer Führung durch die Geschichte unserer Markgrafen.
Hohenzollernmuseum
Festungsberg 26
95326 Kulmbach
Führungen ab 10.15 Uhr stündlich, letzte Führung 14.30 Uhr
Öffnungszeiten der Museen 10.00 – 16.00 Uhr

Fasching
Freitag, 27.1.

Schlappenfasching der Faschingsfreunde des Zaubacher Schlappenfaschings
Landjugendheim
95346 Unterzaubach
20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Samstag, 28.1.
Starke Frauen und Männer zeigen beim Ringerfasching des RSC Marktleugast nicht nur ihre Muskeln, sondern feiern ausgelassen.
Dreifachsporthalle
95352 Marktleugast
20.00 Uhr

Lust auf mehr Fasching? Weitere Bilder/Berichte/Informationen rund um die 5. Jahreszeit/die Narrenzeit gibt es auf fasching.inFranken.de

Viel Spaß wünscht Ihre Gemeindereporterin Susanne Benker!
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren