LKR Kulmbach
Wohin an diesem Wochenende?

Filz, „rockende Sitze“, Puppenstuben und geraubte Frauen

In Kulmbach und Umland lockt auf vielen Adventsmärkten der Duft von Glühwein und süßen Köstlichkeiten. Dergleichen gestärkt kann man sich mit Komödien, Konzerten und spannenden Ausstellungen der Unterhaltung widmen. Liebhaber von Handgemachtem kommen voll auf ihre Kosten.
Artikel einbetten Artikel drucken
Heimatmuseum Stadtsteinach
Das Heimatmuseum Stadtsteinach lockt mit seiner Ausstellung "Puppenstuben und Weihnachtsteller" viele Besucher aus nah und fern.
Freitag, 25.11.
Der Raub der Sabinerinnen – die Sage aus der altrömischen Mythologie, wird vom Theater „Das Baumann“ als amüsante Komödie präsentiert. Die Familie des Gymnasial-Professors Gollwitz führt ein beschauliches Leben in einer kleinen Provinzstadt. In dieses langweilige Idyll platzt Strieses Wanderbühne. Der Direktor des ärmlichen Unternehmens wittert seine große Chance, als er von einem Stück erfährt, das Professor Gollwitz als junger Student geschrieben hatte. Es kommt auf die Bühne.
Das Baumann
Ziegelhüttener Straße 40
95326 Kulmbach
20.00 Uhr
Karten:
Vorverkaufsstelle Sintenis Deko & Schenken in Kulmbach, Blaicher Str 25
09221 - 933 93
mail@das-baumann.de
 
Die Unplugged-Band "Rocking Seats" gibt zugunsten der Kinderstiftung "Hoffnungsstrahl" ein Konzert in der Gaststätte Katzbachtal. Mit Hits und Klassikern der letzten Jahrzehnte haben sie sich einen Namen gemacht.
Thurnauer Straße
95326 Kulmbach
20.00 Uhr
 
Samstag 26.11.
Spekulatiös – nicht nur als Weihnachtsgebäck: Bei der diesjährigen Winterausstellung zeigen Mitglieder des Vereins unter dem Thema "spekulatiös" Arbeiten aus allen Sparten der Bildenden Kunst. Erstmals zu sehen: Sonderausstellung mit Werken des Münchner Künstlerkollektivs The Homeless Gallery.
Musik: scheuermüller, hammermeier & die dame am klavier
Kunstverein Kulmbach
Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert
Obere Stadt 10
95326 Kulmbach
13.00 Uhr
 
Die Laienspielgruppe Neuenmarkt wird erstmals das Stück "Bonjour!" oder "Könnten wir bitte beim Text bleiben" präsentieren. Ein durchaus turbulentes Stück, in dem es um eine Theatergruppe geht, die mitten in den Proben für eine französische Komödie steht.
Gemeindesaal Neuenmarkt
95339 Neuenmarkt
19.30 Uhr
Karten: Karten gibt es bei der Firma Mücom, Wirsberberger Straße 12a, Neuenmarkt
09227-7399040
 
Die Fotoausstellung „Menschen aus Kuba - Geschichten aus Kuba“ gibt einen lebendigen Einblick in das Leben in Kuba und die Vergangenheit aus der Sicht der Einheimischen. Sichtbar wird der Zwiespalt zwischen der Annäherung der USA und der Gefahr, dass Kuba seine Werte verliert und überrollt wird.
Die Ausstellung ist bis 22. Dezember täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Thomas-Dehler-Stiftung und Friedrich-Naumann-Stiftung
Langheimer Amtshof
Rentamtsgässchen 2
95326 Kulmbach
9.00 – 17.00 Uhr
 
Sonntag, 27.11.
Wer erinnert sich da nicht gerne an seine Kindheit, wenn eine Puppenstube unter dem Christbaum stand. Das Heimatmuseum Stadtsteinach zeigt in seiner Ausstellung "Puppenstuben und Weihnachtsteller" wertvolle Stücke, die man auch heute noch gerne zu Hause haben möchte. Es lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die vielen anderen Ausstellungsstücke.
Heimatmuseum Stadtsteinach
Kulmbacher Straße 11
95346 Stadtsteinach
14.00 Uhr
Die Ausstellung ist bis 8. Januar 2017 zu sehen.
 
Das Mitarbeiter-Orchester „Sparkassenblech“ der Sparkasse Kulmbach-Kronach gibt zugunsten der Lebenshilfe Kronach ein Benefizkonzert.
Im Rahmen dieses Konzertes gehen Maria und Joseph wieder auf Herbergssuche. Dabei wird eine besondere Marienstatue an eine Familie der Pfarrei Marienweiher übergeben, die ihr dann symbolisch für eine Woche Herberge gewährt.
Freunde der Wallfahrtsbasilika Marienweiher
Wallfahrtsbasilika
95352 Marienweiher
17.00 Uhr
 
Das "Duo Zia" – bestehend aus Marcus Rust (Berlin) Trompete & Flügelhorn und Christian Grosch (Potsdam) Orgel gibt ein Jazzkonzert zum ersten Advent.
Eintritt: 10 Euro, FdK-Mitglieder, Schüler, Studenten je 7 Euro
Kulmbacher Kantorei
Spitalkirche
Spitalgasse
95326 Kulmbach
17.00 Uhr
 
Eine musikalische Einstimmung in den Advent, bei der alle mitsingen dürfen, gibt es in der evangelischen Kirchengemeinde Trebgast. Alle musikalischen Kreise der Gemeinde singen und musizieren. Es spielt der Posaunenchor und Instrumental-Solisten tragen zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Dabei ist auch wieder der Kinderchor „Johannes-Kids“. Eintritt frei.
Evangelische Kirchengemeinde Trebgast
St. Johannes-Kirche
95367 Trebgast
17.00 Uhr
 
Samstag 26.11. – Sonntag 27.11.
Fehlt noch etwas zum ungetrübten Modelleisenbahnerglück? Damit die Modellbahn unter dem Christbaum ihre Runden drehen kann, können sich alle Hobbyeisenbahner beim Modellbahnflohmarkt nach etwas Passendem umsehen.
Dr.-Stammberger-Halle
Sutte
95326 Kulmbach
Sa. 10.00 – 17.00 Uhr
So. 10.00 – 16.00 Uhr
 
Weihnachtsmärkte und Basare
Freitag 25.11. – Sonntag 27.11.
Seifen, Filz, Gedrechseltes, Kerzen, Schmuck – alles, was das Herz begehrt, gibt es beim Kulmbacher Kunsthandwerkermarkt. Circa 30 Ausstellerinnen und Aussteller bieten ein vielfältiges Angebot kunsthandwerklicher Waren. Stärken kann man sich im Café Clatsch. Eröffnung am Freitag, 25. November, um 16 Uhr mit den Veitlahmer Alphornbläsern.
Evangelische Kirchengemeinde Petrikirche
Burggut und Martin-Luther-Haus
Waaggasse
95326 Kulmbach
Fr. 16.00 – 18.00 Uhr
Sa. 10.00 – 20.00 Uhr
So. 11.00 – 18.00 Uhr
 
Samstag, 26.11.
Zu einer besinnlichen Adventsfeier laden die Dorfmusik und der Posaunenchor Rugendorf ein.
Feststadel Zettlitz
95365 Rugendorf
19:00 Uhr
 
Wer Rustikales liebt, sollte sich in der Laitscher Holzstube eindecken. Ganz gleich, ob Weihnachtskrippe oder rustikale Holzaufsteller, man hat die Wahl zwischen vielen Geschenkideen und Weihnachtsdekoration aus Holz. Alles wurde selber hergestellt.
Laitscher Holzstube
95449 Oberlaitsch (Harsdorf)
13.00 – 18.00 Uhr
 
Mit kulinarischen Leckerein, handwerklicher Kunst, romantischer Atmosphäre, Weihnachtsgeschichten und stimmungsvoller Musik lockt der Drossenfelder Weihnachtsmarkt der Gemeinde Neudrossenfeld und des Kulturvereins.
Bräuwerckareal
Marktplatz 2 a
95512 Neudrossenfeld
16.00 Uhr
 
Wer sich eine kleine Pause vom Alltag gönnen will, sollte unbedingt beim Marktleugaster Weihnachtsmarkt vorbeischauen. Obligatorisch sind Glühwein, Lebkuchen und Bratwürste. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, findet bei den Verkaufsständen bestimmt etwas. Weihnachtliche Melodien mit Julias Music School und dem Musikverein Marktleugast verleihen erfreuen Ohr und Herz. Natürlich kommen auch der Nikolaus und das Christkind mit Aufmerksamkeiten für alle kleinen Besucher.
Markt Marktleugast
Festplatz
Webergasse
95352 Marktleugast
12.00 – 20.00 Uhr
 
Sa. 26.11. – So. 27.11.
Der Adventsmarkt des Diakonie Verbundes Kulmbach hat etwas für Groß und Klein zu bieten. Für die Kleinen gibt es frischgebackene Waffeln am Stil und der Kasper hat wieder nette Geschichten mitgebracht. Eltern können mit ihren Kindern an unserer Feuerstelle Stockbrot backen oder die lebende Krippe bestaunen. An den Ständen warten handgefertigter Weihnachtsschmuck und Schönes zum Verschenken. Der Erlös kommt den eigenen Einrichtungen zu Gute.
Geschwister-Gummi-Stiftung
Alte Villa
Schießgraben 13
95326 Kulmbach
Sa. 10.00 – 20.00 Uhr
So. 12.00 – 18.00 Uhr
 
Viel Spaß wünscht Ihre Gemeindereporterin Susanne Benker!
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren