zurück zur Startseite

gemeinde.lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Region  // Gemeinden  // Gemeindereporter

Tipps zum Wochenende

Feuerwerk, alte Roller und Lampenfieber

Das Highlight des Wochenendes ist der Start des Kulmbacher Volksfests. Aber auch Liebhaber alter Roller und Theaterfreunde dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.
Das Kulmbacher Volksfest bietet viele Vergnügungen für Jung und Alt.
 
Freitag, 5.5.
Endlich ist es so weit: Das große Riesenrad des Kulmbacher Volksfests dreht sich wieder auf dem Festplatz am Schwedensteg.
18.00 Uhr Bieranstich mit OB Henry Schramm
Großes Feuerwerk um ca. 22.15 Uhr
 
Wer italienische Motorräder und Roller der 50er und 60er Jahre liebt, sollte bei der MAINLEUS MOTO in der ehemaligen Spinnerei vorbeischauen. Eintritt frei.
Spinnereistr. 9
95336 Mainleus
10:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
 
Samstag, 6.5.
Nun donnern sie wieder, die Kanonen auf der Plassenburg. Bei der Führung "Kanonen, Krieg und Kasematten“ wird während eines Rundgangs lebendig erläutert, wie die Festung verteidigt wurde.
Plassenburg Kulmbach
Treffpunkt: Museumskasse
Festungsberg 26
95326 Kulmbach
14.15 Uhr
 
Der ASV Marktschorgast lädt zu seinem Frühlingsfest am Steinhügel ein.
ASV-Sportheim
95509 Marktschorgast 
Beginn: 18:00 Uhr 
 
Sonntag, 7.5.
Konzert "Musica italiana" mit dem Duo Vimaris mit vorheriger Führung:
Vor dem Konzert wird an der historischen Orgel mit "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" noch eine Überraschung direkt am Spieltisch bereitgehalten: Für alle Orgelinteressierten erläutert der Weimarer Organist Meinhold die "Königin der Instrumente" hautnah.
St. Laurentiuskirche
95349 Thurnau
15.15 Uhr
 
Beim Konzert erklingt italienische Barockmusik mit Sonaten, Arien, Canzonen, von Geminiani, Scarlatti, Corelli, Torelli, Vivaldi und vielen anderen.
Evangelische Kirchengemeinde Thurnau
St. Laurentiuskirche
95349 Thurnau
16.00 Uhr
 
Premiere: „Lampenfieber – Jetzt mal in Echt!“ ist ein Theaterstück über das Theater. Markus Veith führt die Zuschauer dabei hinter die Kulissen des Theaters und plaudert aus dem Nähkästchen: Von den Brettern, die die Welt bedeuten, über Texthänger, Pleiten und Pannen und über die großen Helden seines Metiers – Heinz Rühmann, Charly Chaplin, Gerd Fröbe, Zarah Leander, Peter Ustinov ...Zu sehen im Schlosstheater Thurnau.
Oberer Markt 28
95349 Thurnau
17.00 Uhr
Karten: Kartenreservierung per E-Mail:
info@schlosstheater-thurnau.de
oder per Telefon, (auch Anrufbeantworter): 09203-9738680
 
Viel Spaß wünscht Ihre Gemeindereporterin Susanne Benker!


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.