zurück zur Startseite

gemeinde.lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Tipps zum Wochenende

Ein Königsmord, ein Nacktmodell und die Stimme der Liebe

Dieses Wochenende ist das Kulmbacher Land im Faschingsfieber. Aber auch für Faschingsmüde ist etwas dabei. So rächt der dänische Prinz Hamlet in der gleichnamigen Rockoper seinen kaltblütig im Schlaf ermordeten Vater. Mit einem Vortrag über die Tänzerin Claire Bauroff, die auch als Nacktmodell auftrat, werden die Goldenen Zwanziger wieder lebendig und die Stimme der Liebe lockt.
In Shakespeares Tragödie Prinz Hamlet, hier als Rockoper, rächt der dänische Prinz Hamlet seinen kaltblütig im Schlaf ermordeten Vater.
 
Freitag, 17.2.
Unter dem Titel „Die Vielfalt der Natur erleben“ zeigt der FAC Mainleus-Kulmbach erstmals eine Autorenausstellung zum Thema Naturfotografie. Der bekannte Naturfotograf Stefan Imig zeigt über 70 groß-formatige Werke aus seinem Repertoire.
Foto-Amateur-Club Mainleus/Kulmbach
Einkaufszentrum "fritz"
1. Stock Fritz-Hornschuch-Straße
95326 Kulmbach
Eröffnung 18.00 Uhr
Die Ausstellung ist bis zum 24. März 2017 zu sehen
 
Hamlet - die Rockoper ist eine spacige und rockige Inszenierung mit 26 Songs in Originaltexten von Shakespeare. Rockige Tänzerinnen und eine aufwendige 3D-Animation auf einer LED-Wand versetzen Sie in die atemberaubende Weite des Weltraums.
Manthey Event GmbH
Sutte 2
95326 Kulmbach
Um 11.00 Uhr als Schülervorstellung
20.00 Uhr
Karten Tourist-Information
Buchbindergasse 5
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 9588-0
Oder online hier
 
"Die Stimme der Liebe", Astrid Harzbecker singt im festlichen Kirchenkonzert
der Evangelischen Kirchengemeinde Mannsflur/Stammbach
Marienkirche
Bahnhofstraße 5
95236 Stammbach
19.00 Uhr
Kartenvorverkauf im Pfarramt Stammbach 17 Euro, an der Abendkasse 19 Euro
 
Die CHW Bezirksgruppe hat den bekannten Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftler Prof. Ralf Georg Czapla zu einem spannenden Vortrag über die gefeierte deutsche Tänzerin Claire Bauroff eingeladen. Der Referent gibt im Vortrag „Atelier und Akt, Tanz und Theater – Friedrich Baurs Schwester Claire Bauroff, ein Star der Goldenen Zwanziger“ einen Einblick in das Leben der Tänzerin, die in den 1920er Jahren auch als Nacktmodell Aufsehen erregte.
Vortrag im kath. Pfarrheim
Kirchplatz 2
95346 Stadtsteinach
20.00 Uhr
 
Sonntag, 19.2.
Die Wettervorhersage verspricht Sonnenschein, eine gute Gelegenheit für eine Wanderung in der Umgebung von Kupferberg.
Veranstalter: Frankenwaldverein
ab Marktplatz
Kupferberg
Beginn: 13:30 Uhr
 
Fasching
Fasching auf allen Kanälen verspricht dieses Wochenende.
 
Freitag, 17.2.
Faschingsball der Ortsvereine Rothwind-Fassoldshof mit „edelweiss“
Gastwirtschaft Vonbrunn
Mainleus
20.00 Uhr
 
Kappenabend der FF Maierhof mit der Faschingsgruppe der FF Maierhof, Vorstellung des Prinzenpaars, Schnitz und Backesla u.v.m.
Feuerwehrhaus
95358 Guttenberg
19.00 Uhr
 
Samstag, 18.2.
Auf geht’s zum Tanz für alle Senioren beim Seniorenfasching der Faschingsgesellschaft Stadtsteinach und der Stadt Stadtsteinach
Steinachtalhalle
95346 Stadtsteinach
14.00 Uhr
 
So richtig toben dürfen alle Kids beim Kinderfasching in der Mehrzweckhalle Schwarzach
Am Zentbach 1 
95336 Mainleus
14.00 Uhr
 
Nicht nur für Sportkanonen verspricht der Sportlerfasching der SpVgg Wonsees viel Spaß.
Gasthaus Ganzleben
Wonsees
20.00 Uhr
 
Die Jugendgruppe / Familie des Natur- und Freizeit Vereins Thurnau e.V.
lädt zu ihrem Kinderfasching ein und freut sich über rege Teilnahme. Mit Essen und Trinken, denn Feiern macht hungrig.
Natur- und Freizeithaus
Oberer Markt 24
95349Thurnau
14.00 – 17.00 Uhr
 
Sonntag, 19.2.
Bei diesem Kinderfasching sind alle Kostüme erwünscht!
Sportheim „Schützenhaus“
95355 Presseck
13.00 Uhr
 
Noch mehr rund um das Thema Fasching/die 5. Jahreszeit/die Narrenzeit gibt es auf fasching.inFranken.de. Speziell für die 5. Jahreszeit bietet der FT/CT/SA/BR wieder vergünstige Print- und Online Probeabos an. Dazu gibt es einen Gutschein für zwei leckere Faschingskrapfen. Weitere Informationen: www.infranken.de/krapfen
 
Viel Spaß wünscht Ihre Gemeindereporterin Susanne Benker!


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.