zurück zur Startseite

gemeinde.lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Dance 4 Fun Gardetänzer begeistern Publikum zur 750 Jahrfeier in Mitwitz

Es war eine fantastische Show zum 750 Jahre Mitwitz Jubiläum. Die Tanzschule „Dance 4 Fun“ zeigte vor mehreren hundert Zuschauern im großen Festzelt eine imposante Tanzshow.
Die Teeniegarde II entführte mit einer rasanten Choreografie in die orientalische Filmwelt von Bollywood nach Indien.
 
Beeindruckt zeigte sich Bürgermeister Hans- Peter Laschka von der großen Zuschauerkulisse und von den großartigen Darbietungen der jungen Mädchen. Er erinnerte daran, als Bettina Witter vor über zehn Jahren zu ihm kam und erörterte, dass sie eine Tanzschule eröffnet. Heute ist diese Tanzschule weithin durch ihre hervorragenden Leistungen und durch Siege in zahlreichen Wettbewerben bekannt und beliebt. Und er zollte Respekt und Anerkennung für den Mut aber auch für die Idee, junge Mädchen in Bewegung zu bringen und in Bewegung zu halten und sie so zu motivieren, dass sie stets Spaß an ihrem, sicher manchmal auch sehr anstrengenden, Hobby und Sport habe: "Die Bettina hat wirklich was bewegt - hier im Steinachtal". Man müsse sich vorstellen, welcher Freizeitausgleich den Mädchen fehlen würde, wenn es dieses Freizeit- und Sport- Angebot nicht gäbe, sagte Laschka und dankte der Trainerin Witter für ihr Engagement. Damit fördere sie Teamgeist, Gesundheit, Konzentration und Ausdauer von Kindern und Jugendlichen.

Die Trainerin Bettina Witter blickte zurück und erzählte, dass sie schon als Fünfjährige dem Tanzen verschrieben war und daraus eine Leidenschaft wurde. Eine Leidenschaft mit Erfolg gekrönt. Sie holte mehrere Meisterschaften und Pokale und sammelte auch internationale Titel im Garde- und Showtanz. Um ihr Können und Wissen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiter zu geben, entschloss sie sich vor zehn Jahren zur Gründung einer Tanzschule. Heute unterrichtet sie über 120 Tänzerinnen und Tänzer in 14 Gruppen in Redwitz, Marktgraitz und Mitwitz, die mittlerweile unzählige Pokale nach Mitwitz brachten. Einer der größten Erfolge war bisher im Jahr 2009 die Europameisterschaft bei der die Junioren der Disziplin Rheinische Garde in der Aufsteigerklasse den ersten Platz erreichten. Die tänzerische Früherziehung beginnt mit den kleinen Sternchen bereits mit fünfjährigen Kindern. Und dann legten sie alle mit ihrer fulminanten Show los. Unter fachkundiger Moderation von Harald Renner zeigten die „Flöhe“, „Käfer“ und „Teenies“ aus Marktgraitz und die Turniergruppen aus Mitwitz von „Sternchen I, II und III, die „Mäuse I und II“, „Teenie I und II“, die Ranzengarde, die „Rheinische Garde“ und die Show I und II“ sowie die My Move Gruppe, was in ihnen steckt.

Die Akteure nahmen das begeisterte Publikum mit auf eine einzigartige Reise durch Tanzkunstmit akrobatischen Formationen, abgestimmt mir farbenprächtigen, faszinierenden Kostümen. Es war eine Augenweide mit anzusehen, wie von den Kleinsten bis hin zu den älteren Jugendlichen die Hebungen, synchronische Bewegungen bis hin zu akrobatischen Formationen immer in rhythmischer Harmonie zur Musik auf der Bühne inszeniert wurden, aber auch Spagat und Elemente bei denen die Tänzerinnen wie Federn über die Bühne schwebten, wurden gezeigt und zeugten von filigraner Einstudierung in schöner Choreografie mit ihrer Tanztrainerin. Nach jeder Darbietung gab es tosenden Applaus der begeisterten Zuschauer.                          





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.