Warnung

Überschwemmungen und Blitzeinschläge - Unwetterwarnung für Teile Frankens

Für Teile Frankens hat der Deutsche Wetterdienst Unwetterwarnungen herausgegeben. Es kann zu Erdrutschen und Blitzeinschlägen kommen.
Überschwemmungen und Blitzeinschläge - Unwetterwarnung für Mittelfranken. Foto: Rene Ruprecht/dpa
 
Für den Kreis Fürth, Forchheim, Erlangen, Nürnberg, Ansbach, Lichtenfels, Coburg, Kitzingen, Bayreuth, und Würzburg hat der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung (Stufe 3 von 4) herausgegeben.
Der DWD warnt:

Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich

Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien!

Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

zum Thema "Wetter"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.