Fürth
Bahn

Technische Störung: Behinderungen im Zugverkehr zwischen Fürth und Nürnberg

Schlechte Nachrichten für alle Pendler am Montagmorgen: Auf der Strecke Bamberg - Nürnberg kommt es zu Behinderungen und Zugausfällen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Schlechte Nachrichten für alle Pendler am Montagmorgen: Auf der Strecke Bamberg - Nürnberg kommt es zu Behinderungen und Zugausfällen. Foto: Peter Steffen/dpa
Schlechte Nachrichten für alle Pendler am Montagmorgen: Auf der Strecke Bamberg - Nürnberg kommt es zu Behinderungen und Zugausfällen. Foto: Peter Steffen/dpa
Schlechte Nachrichten für alle Pendler: Aufgrund einer technischen Störung an der Oberleitung kommt es auf der Pendler-Strecke zwischen Bamberg und Nürnberg zu massiven Behinderungen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, war am Montagmorgen im Bahnhof Fürth kein Zugverkehr möglich. Die S-Bahnen der Linie S1 aus Richtung Bamberg verkehren bis Vach und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen aus Richtung Hartmannshof verkehrten bis Nürnberg und enden dort vorzeitig.

Die Regionalzüge wurden zurückgehalten. Die Züge der Relation Cadolzburg - Fürth und Markt Erlbach - Fürth waren nicht von der Störung betroffen.

Gegen 7.25 Uhr wurde die zwar Störung behoben - es ist aber weiterhin mit Folgeverzögerungen von bis zu 30 Minuten zu rechnen. Auch kann es kurzfristig noch zu Teilausfällen kommen.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.