Fürth
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth mit leichtem Gewinn - Hack: "Stehen auf gesunden Beinen"

Rund um die Jahreshauptversammlung bei der SpVgg Greuther Fürth wurden die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr bekanntgegeben.
Artikel einbetten
Kleeblatt-Präsident Helmut Hack. Foto: Barbara Herbst/Archiv
Kleeblatt-Präsident Helmut Hack. Foto: Barbara Herbst/Archiv
Die SpVgg Greuther Fürth hat das Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem leichten Gewinn abgeschlossen. Die Zahlen gab die Vereinsführung am Abend anlässlich der Jahreshauptversammlung des Zweitligisten bekannt.

Die Fürther erwirtschafteten laut Vereinsmitteilung im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Konzerngewinn in Höhe von 542.000 Euro vor Steuern. Gleichzeitig stieg das Eigenkapital leicht von 7,111 Millionen Euro auf 7,177 Millionen Euro. "Wir stehen auf gesunden Beinen und konnten unsere Spielvereinigung in den letzten Jahren immer weiter auf die Zukunft vorbereiten. Nachdem wir die Mannschaft im vergangenen Sommer größtenteils zusammengehalten haben, wird das Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich schlechter werden", kommentierte Kleeblatt-Präsident Helmut Hack. "Es ist seit zwei Jahrzehnten unsere ureigene Stärke, dass wir in Fürth nicht über unsere Verhältnisse leben und mit dem richtigen Augenmaß unsere Entscheidungen treffen. Wir werden auch in der Zukunft mit dem Einsatz unserer Mittel verantwortungsbewusst umgehen", ergänzte
Geschäftsführer Holger Schwiewagner.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren