Stuttgart
SpVgg Greuther Fürth

VfB Stuttgart führt Greuther Fürth vor

Mit 4:0 hat der VfB Stuttgart die Gäste Greuther Fürth weggeputzt.
Artikel einbetten
VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth 8. Spieltag am 03.10.2016 in Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Stuttgarts Matthias Zimmermann (l) im Zweikampf gegen Fürths Serdar Dursun. Foto: Deniz Calagan/dpa
VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth 8. Spieltag am 03.10.2016 in Mercedes-Benz Arena in Stuttgart (Baden-Württemberg). Stuttgarts Matthias Zimmermann (l) im Zweikampf gegen Fürths Serdar Dursun. Foto: Deniz Calagan/dpa
Fürth bescherte dem VfB Stuttgart seinem neuen Trainer Hannes Wolf ein perfektes Heim-Debüt beschert. Die Franken waren gegen die Schwaben chancenlos.

Mit dem 4:0 (3:0) machten die Stuttgarter die SpVgg Greuther Fürth am Montagabend platt.

Die schwäbischen Neuzugänge Carlos Mané mit einem Doppelpack in der Anfangsphase (2. und 4. Minute) und Benjamin Pavard (24.) sowie Kapitän Christian Gentner (80.) erzielten vor 38 150 Zuschauern die Tore für die Gastgeber. Der 35 Jahre alte Wolf ist erst seit knapp zwei Wochen Nachfolger von Jos Luhukay. Die Fürther haben nun fünf Punkte Rückstand auf den VfB und die Aufstiegsplätze.
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren