Schwer verletzt

Schwere Unfall im Kreis Fürth: Autofahrer schert zum Überholen aus und übersieht Motorrad

Am Freitag ist es bei Cadolzburg zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer übersah beim Überholen einen Motorradfahrer.
Schwere Unfall im Kreis Fürth: Autofahrer schert zum Überholen aus und übersieht Motorrad. Symbolbild: NEWS5 / Herse
 
Freitagmittag ereignete sich bei Cadolzburg (Landkreis Fürth) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer erlitt erhebliche Verletzungen, wie die Polizei berichtet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überholte der Kradfahrer auf der Staatsstraße 2409 gegen 12:45 Uhr eine von Ammerndorf in Richtung Cadolzburg fahrende Fahrzeugkolonne. Aus dieser Gruppe setzte etwa 600 m vor dem Ortseingang überraschend ein Pkw ebenfalls zum Überholen an. Beim Ausscheren touchierte der Skoda das auf gleicher Höhe befindliche Krad. Der Zweiradfahrer stürzte.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt verbrachte ihn der Rettungsdienst mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb ersten Informationen nach unverletzt.

Nach einer Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgt durch Beamte der Polizeiinspektion Zirndorf. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.