Fürth
Feuer

Fürth: Brand in Mehrfamilienhaus - Probleme bei Anfahrt

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus entstand am Dienstagabend hoher Sachschaden.
Artikel einbetten
Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus entstand am Dienstagabend hoher Sachschaden. Foto: NEWS5 / Bauer
Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus entstand am Dienstagabend hoher Sachschaden. Foto: NEWS5 / Bauer
Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienanwesen in Fürth wurde der Einsatzzentrale Mittelfranken am Dienstagabend gegen 20.50 Uhr mitgeteilt.

Laut Polizei kam es aus bisher nicht geklärter Ursache in einem in mehrere Abteile gegliederten Kellerraum zu einem Brand mit massiver Rauchentwicklung, der durch die Feuerwehr Fürth schnell gelöscht werden konnte. Laut Informationen vor Ort gab es allerdings schon bei der Anfahrt Probleme: Ein geparktes Auto blockierte den Weg zum Einsatzort.
Bewohner des Anwesens wurden glücklicherweise nicht verletzt. Durch den Brand wurden mehrere Kellerabteile und deren Inhalt beschädigt. Weiterhin entstanden Schäden an den Versorgungsleitungen (Strom/Wasser) des Anwesens. Der Schaden wird auf ca. 50000 EUR geschätzt.

Der Brandort bleibt abgesperrt. Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Fürth geführt.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.