Seukendorf
An Blutkrebs erkrankt

Seukendorf im Ausnahmezustand: 2500 Menschen bei Typisierungsaktion für Tom

Welle der Hilfsbereitschaft für den an Blutkrebs erkrankten 17-jährigen Tom. Zur Typisierungsaktion nach Seukendorf kamen über 2500 Menschen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Schlangestehen für Tom: Die DKMS hatte zu einer Typisierungsaktion für den an Blutkrebs erkrankten 17-jährigen Tom nach Seukendorf (Landkreis Fürth) aufgerufen. Foto: News5
Schlangestehen für Tom: Die DKMS hatte zu einer Typisierungsaktion für den an Blutkrebs erkrankten 17-jährigen Tom nach Seukendorf (Landkreis Fürth) aufgerufen. Foto: News5
+2 Bilder
Der 17 Jahre alte Tom aus dem mittelfränkischen Obermichelbach hat Blutkrebs. Anfang 2016 erhielt er die schockierende Diagnose und kämpf seither gegen die Krankheit - anfangs mit Erfolg. Doch seit Dezember ist der Krebs zurück. Nur eine Stammzellentransplantation kann den 17-Jährigen retten. Unter dem Motto "Tom braucht dich...Jetzt!" fand am Samstag im benachbarten Seukendorf eine Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) statt - mit überwältigendem Erfolg.


Über 2500 Menschen kamen in die kleine Gemeinde im Landkreis Fürth, die selbst nur etwas mehr als 3000 Einwohner hat, um sich registrieren zu lassen. Bei teils eisigen Temperaturen standen die Menschen teils stundenlang Schlange vor der Sporthalle des SV Seukendorf.

Die Schlange der Wartenden zog sich schon eine halbe Stunde vor Beginn bis zum Ortsschild und wurde auch zwischendrin nicht kleiner, berichtet die Bildagentur News5. Mit so einem Andrang hatte niemand gerechnet, doch alle Helfer waren absolut begeistert, obwohl sie am Rande der Belastungsgrenze arbeiteten.

Initiiert hat das Ganze übrigens die 16-jährige Kathrin, eine Klassenkameradin von Tom. Wer es am Samstag nicht geschafft hat, sich als Spender bei der DKMS registrieren zu lassen, der hat jederzeit die Möglichkeit unter dkms.deein Registrierungsset anzufordern.
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren