Geschwindigkeitsmessung

Motorradfahrer innerorts mit Tempo 127 in Fürth erwischt

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Fürth fiel vor allem ein Motorradfahrer auf, der 77 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs war.
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Fürth war ein Motorradfahrer 77 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs. Symbolfoto: Patrick Seeger, dpa
 
Beamte der Polizeiinspektion Fürth haben am Sonntag Geschwindigkeitskontrollen in der Schwabacher Straße in Fürth durchgeführt. Dort gilt die innerorts übliche Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde.

Drei Stunden lang - von 10:30 bis 13:30 Uhr - überwachten die Polizisten die Geschwindigkeit mit einem Lasermessgerät und stellten dabei 26 Geschwindigkeitsverstöße fest. Vier der beanstandeten Fahrzeugführer müssen zusätzlich zu einem Bußgeld auch mit einem Fahrverbot rechnen.

Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 127 Kilometern pro Stunde gemessen wurde. Den 39-Jährigen erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.