Bahnverkehr

Sperrung aufgehoben am Bahnhof Siegelsdorf - Verzögerungen

Der Bahnhof in Siegelsdorf bei Veitsbronn im Kreis Fürth ist wieder offen, allerdings kommt es zwischen Nürnberg und Würzburg noch zu Verzögerungen.
Im Kreis Fürth ist ein Bahnhof gesperrt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
 
Die Sperrung des Bahnhofs Siegelsdorf im Kreis Fürth wurde aufgehoben und Zugverkehr zwischen Nürnberg und Würzburg wieder aufgenommen. Es kann aber noch zu Folgeverzögerungen kommen.

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis war der Bahnhof Siegelsdorf im Kreis Fürth am Samstagvormittag gesperrt.

Die Züge aus Richtung Würzburg verkehrten nur bis Emskirchen. Die Regionalbahnen zwischen Neustadt (Aisch) und Nürnberg Hbf entfielen.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.