Baiersdorf
Autobahn

Zwei nächtliche Sperrungen auf A 73 bei Forchheim

Die Auto- und Lkw-Fahrer müssen sich in dieser Woche auf zwei nächtliche Sperrungen auf der A 73 zwischen Forchheim und Erlangen einstellen.
Artikel einbetten
Die A 73 nachts bei Baiersdorf  Foto: Dieter Kauschke via inFrankenPix
Die A 73 nachts bei Baiersdorf Foto: Dieter Kauschke via inFrankenPix
Auf der A 73 steht eine kurzzeitige Teilsperrung wegen Bauarbeiten an. Nachts von Donnerstag, 14. September, 21 Uhr, bis Freitag, 15. September, 5 Uhr, wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Nord und Baiersdorf-Nord für den Verkehr in Fahrtrichtung Forchheim gesperrt.

Wie die Autobahndirektion Nordbayern mitteilt, sind Wartungsarbeiten an der vorhandenen Verkehrsführung entlang der Richtungsfahrbahn Bamberg notwendig. Der Verkehr Richtung Norden wird über die Bedarfsumleitung geführt.

Die Umleitungsstrecken U 47 (Erlangen bis Möhrendorf) und U 49 (Möhrendorf bis Baiersdorf) sind ausgeschildert.

Bereits von Dienstag, 12. September, um 21 Uhr bis Mittwoch, 13. September, 5 Uhr, wird die A 73 zwischen den Anschlussstellen Forchheim-Nord und Forchheim-Süd in der Nacht für den Verkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Hier muss wegen der neuen Lärmschutzwände Hochspannungsleitung höhergehängt werden.
Nach Angaben der Autobahndirektion Nordbayern ist es erforderlich, drei Hochspannungsleitungen, die die Autobahntrasse und den Rhein-Main-Donau-Kanal kreuzen, abzubauen und zukünftig höher zu hängen. Diese Arbeiten können aus Sicherheitsgründen nur unter Sperrung der Autobahnfahrbahnen erfolgen. Die Umleitungsstrecke U 46 ist ausgeschildert und führt durch das Stadtgebiet Forchheim.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren