Kersbach
Straßenbau

Neuer S-Bahn-Kreisel bei Kersbach ist zur Hälfte fertig

Der neue Kreisverkehr, der an der Bahnhofsstraße bei Kersbach gebaut wird, ist nun zur Hälfte fertiggestellt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die einspurige Verkehrsführung am Kersbacher Bahnhof mit Baustellenampel führt nun über den zur Hälfte gebauten neuen Kreisverkehr. Foto: Martin Rehm
Die einspurige Verkehrsführung am Kersbacher Bahnhof mit Baustellenampel führt nun über den zur Hälfte gebauten neuen Kreisverkehr. Foto: Martin Rehm
Die Bauarbeiter haben den Straßenbelag ausgebracht und der halbe Kreisel ist somit befestigt. Der Verkehr wird bereits über die neue Fahrbahn geleitet.

Die Stadt Forchheim baut in der Nähe des Bahnhaltepunkts Kersbach einen neuen Kreisverkehr mit einem Pendlerparkplatz. Die Baustelle liegt östlich des S-Bahn-Halts. Die Bahnhofsstraße (FO 25), die von Kersbach zum Zughalt führt und in die Staatsstraße in Richtung Hausen mündet, kann wegen der Bauarbeiten nur einspurig befahren werden. Ampeln regeln den Verkehr in beide Richtungen.

Der einspurige Straßenverkehr wird nun über den halben Kreisel geleitet. Wer aus westlicher Richtung von oder nach Kersbach unterwegs ist, muss an der Baustelle vorbei. Denn zeitgleich ist die Kreisstraße FO 2 zwischen Kersbach und Baiersdorf weiterhin blockiert. Laut Landratsamt Forchheim bleibt dort die neu gebaute Straßenbrücke bei der Autobahnausfahrt Baiersdorf-Nord noch bis zum 18. August gesperrt.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren