Forchheim
Autobahn

Eisplatte auf der A 73 verloren und geflüchtet

Eine von einem Lkw gerutschte Eisplatte hat auf der A 73 bei Forchheim die Fahrzeugfront eines VW-Multivans beschädigt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Symbolfoto: Alexander Löffler
Symbolfoto: Alexander Löffler
Eine etwa ein Quadratmeter große Eisplatte ist am Dienstagmittag auf der A 73 vom Dach eines Sattelaufliegers gerutscht und ist im Bereich der Auffahrt der Anschlussstelle Forchheim-Süd in Fahrtrichtung Nürnberg in die Fahrzeugfront eines entgegenkommenden VW T5 (Multivan) eines 62-Jährigen aus dem Landkreis Forchheim geprallt. Die Fahrzeugfront wurde dabei erheblich beschädigt.

Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt ohne erkennbare Verzögerung fort. Der Schaden am VW wird mindestens auf 2000 Euro geschätzt.

Die Verkehrspolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0951/9129-510. Insbesondere wird der Fahrer eines blauen VW Busses, der hinter dem Geschädigten fuhr, gebeten, sich zu melden.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren