Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Forchheim

Annafest

Tödlicher Sturz überschattet Festgeschehen

Auch am Dienstag fanden sich bei gutem Wetter zahlreiche Besucher auf dem Annafestgelände ein und feierten gut gelaunt bis in die Nacht. Die Veranstaltung wurde allerdings durch einen folgenschweren Unglücksfall überschattet.  artikel-link

Auftakt

Der Amazonas kommt auf das Annafest

Ab Samstag heißt es in Forchheim wieder: "Alla dooch Annafest". 90 Schausteller und 23 Bierkeller geben dem Fest ein unverwechselbares Flair. Heuer warten gleich mehrere brandneue Fahrgeschäfte auf die Besucher.  artikel-link

Attraktion

Fünf Sprossen bis zum Hauptgewinn

An der "Verrückten Leiter" kommt keiner vorbei! Es sieht ganz einfach aus. Zwischen der Konstruktion aus Traversen hängt straff gespannt eine Art Strickleiter. Allerdings werden die Stricke durch Stahlseile ersetzt. Oben ist eine Glocke.  artikel-link

Familientag

Auf dem Kinderkarussell ging es rund

Beim Familientag gab es auf dem Annafest Ermäßigungen für Groß und Klein. Am Donnerstag ist der zweite Familientag mit Ermäßigungen für alle von 13 bis 18 Uhr.  artikel-link

Polizeieinsatz

Gepöbelt und gepinkelt

Am Montagabend suchte ein 20-jähriger Annafest-Besucher mit mehreren Gleichaltrigen Streit.  artikel-link

Tradition

Kellerwald Erinnerungen

Der traditionelle Annafest Mittwoch ist streng genommen eine "Erfindung" von Altlandrat Otto Ammon. "Es gab auch früher schon Persönlichkeiten, denen gegenüber ich mich als Landrat erkenntlich zeigen wollte.  artikel-link

Logistik

Da laufen alle Fäden zusammen

Das Festbüro am Fuße des Kellerwaldes ist die "Schaltzentrale" des Annafestes. Ob Wespenstich, Alkohol-Leiche oder Unfall, hier gibt es "Erste Hilfe".  artikel-link

Annafest

Der Festtrubel wurde nicht sonderlich gestört

Trotz regenfreien Wetters war am Montagabend nur mäßiges Besucheraufkommen im Kellerwald zu verzeichnen. Der Stimmung schien dies jedoch keinen Abbruch zu tun, denn es wurde ausgelassen und bei bester Laune gefeiert. Während der Veranstaltung kam es erfreulicherweise kaum zu Sicherheitsstörungen.  artikel-link

Polizei

Annafest berauscht

Am Sonntagabend geriet ein 17-jähriger Schüler auf den Oberen Kellern in Streit mit einem bislang unbekannten, etwa 21-jährigen Festbesucher.  artikel-link

Rückblick

Kellerwald Erinnerungen

Es ist schon lang her, dass Heinrich Guth auf dem Forchheimer Annafest Heringe gegrillt hat.  artikel-link

Spass

Jeder hat genau drei Versuche

"Hau den Lukas" ist weit über hundert Jahre alt. Es hat viel mit Technik zu tun, aber Kraft braucht man auch.  artikel-link

Tradition

"Das Annafest ist etwas ganz Besonderes"

Ein Volksfest ist ohne Schießbude nicht denkbar. In Forchheim ist Marco Lützelberger seit Jahren mit dieser Fest-Attraktion vertreten. Seine Schwester verkauft nebenan Mandeln und der Schwager betreibt nebenan die Schiffsschaukel  artikel-link

Tradition

Schützen führten den Festzug an

Die Heimat und Trachtenvereine zeigten Volkstänze, ehe sich der Zug "nauf die Keller" zum 171. Annafest in Bewegung setzte.  artikel-link

Gewalt

Der Alkohol floss, die Fäuste flogen

Bereits am ersten Tag des Annafestes gab es im Verlauf des Abends mehrere Streitigkeiten und Handgreiflichkeiten zumeist unter angetrunkenen Festgästen, die durch rasches Eingreifen der Sicherheitskräfte unterbunden wurden und relativ friedlich ausgingen.  artikel-link

Kellerwald Erinnerungen

Horst Kummeth

"Schon als Kind bin ich gerne aufs Annafest gegangen", bestätigt Schauspieler Horst Kummeth, "mit Eltern und Verwandten.  artikel-link

Brauchtum

Endlich ist "alla Dooch Annafest"

Das 171. Forchheimer Annafest ist eröffnet. Die "fünfte Jahreszeit " dauert bis einschließlich 1. August. Dazu erwartet die Stadt rund eine halbe Million Gäste aus aller Welt.  artikel-link

Festtrubel

Annafest beginnt am Samstag

Mit dem Bieranstich eröffnet Oberbürgermeister Franz Stumpf am Samstag, 23. Juli, das 171. Annafest. Dazu werden zwischen 400.000 und 600.000 Besucher aus aller Welt erwartet.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 (7 Seiten)