Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Forchheim

Die Isolierschalen für die Rutsche liegen bereit. Foto: Peter Lutz/Königsbad

Königsbad

Forchheimer Königsrutsche wird isoliert

Forchheim Zur Zeit wird im Königsbad Forchheim die gelbe Königsrutsche (135 Meter lang) isoliert. Ein sogenannter Steiger ist vor Ort, damit die Schweizer Firma Klarer (auch Rutschen-Hersteller) die einzelnen Isolier-Schalen in teils schwierig zu erreichenden Positionen anbringen kann.  artikel-link

Die rote Karte im Sport - die "Gelbe Hand" im Job Foto: IG Bau

Gewerkschaft

Forchheimer Azubis mit gelber Hand

Forchheim Rechten Hetzern die rote Karte zeigen - oder die "Gelbe Hand": Azubis, die sich im Kreis Forchheim gegen Rassismus und für ein faires Miteinander im Job engagieren, sind preisverdächtig. Sie können den bundesweiten "Anti-Diskriminierungs-Preis" in den Kreis Forchheim holen.  artikel-link

Jost Kohmann von Agil Bamberg, verkleidet für einen Workshop im Graben der Kaiserpfalz Forchheim Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Raunächte

Wilde Jagd in Forchheim beginnt am Dienstag

Forchheim Wer hat Angst vor bösen Geistern? Im Pfalzmuseum Forchheim können sich Erwachsene am Dienstag, 29. Dezember bei der Erlebnisführung "Die wilde Jagd in Forchheim - Bräuche in den Raunächten" von 20 bis 21.30 Uhr als Geisterjäger betätigen.  artikel-link

Die Forchheimer Adventsengel 2015 sind jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt.Foto: Jennifer Hauser

Weihnachten

Liveblog: Der Forchheimer Weihnachtsmarkt

Forchheim Der Forchheimer Weihnachtsmarkt öffnet am 28. November seine Tore. Das erste Türchen am schönsten Adventskalender der Welt wird hingegen traditionell am 1. Dezember geöffnet.  artikel-link

Foto: Josef Hofbauer

Fensterbrettla

Erster Arbeitstag mit Fanfare

Forchheim So eine Begrüßung kann sich sehen lassen: Die neue Arbeitsstätte stimmungsvoll herausgeputzt, das eigene Büro als eines der wenigen mit Tageslicht gesegnet, hunderte von begeisterten Menschen vor dem Gebäude und zum Abschluss des ersten Arbeitstages ertönt sogar noch eine Fanfare. Und das alles für einen neuen Rechtsrat!  artikel-link

Schneekunst im Stadtpark Foto: Mike Wuttke

Fensterbrettla

Schneekunst im Stadtpark

Forchheim Dem Wintereinbruch am vergangenen Samstag konnte eine junge Familie im Forchheimer Stadtpark eine vergnügliche Seite abgewinnen: Schneekunst im Stadtpark.  artikel-link

Die Arche Noah wird kommen. Symbolfoto: Katja Neuer

Fensterbrettla

Die Arche Noah kommt im März nach Forchheim

Forchheim Passend zum Slogan der Stadt "Fränkisch modern mit altem Kern" soll auch im Wohnquartier "Klostergarten", das seiner Vollendung entgegengeht, bei der Gestaltung der Außenanlagen mit religiösen Symbolen an die Vergangenheit als klösterliches Zentrum erinnert werden. Nun wurde klar: Auch die Sintflut ist planbar.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | .... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 (17 Seiten)