lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Somayeh Farzaneh präsentiert in der Forchheimer Volksbank Szenen aus dem Leben

Kunst bedeutet für Somayeh Farzaneh, einen neuen Blick auf die Welt zu werfen. Bis 22. November hängen ihre Bilder im Rahmen von "Kunst & Genuss" in der Forchheimer Volksbank.
Somayeh Farzaneh blickt mit dem Filialleiter der Volksbank Forchheim, Heinrich Kredel, auf ihre Bilder. Foto: p
 
Die Kunstwerke von Somayeh Farzaneh faszinieren. Mit viel Fantasie verpackt die junge Iranerin Szenen aus dem täglichen Leben, Gedichte oder auch die Geschichte eines Obdachlosen in ihre Werke.
In den kommenden Wochen sind die Bilder von Somayeh Farzaneh in der Forchheimer Filiale der Volksbank ausgestellt. Filialleiter Heinrich Kredel hat die Vernissage eröffnet, die im Rahmen der Ausstellungsreihe "Kunst & Genuss" stattgefunden hat.

In diesem Jahr ist es das zehnte Mal, dass "Kunst & Genuss" Bilder, aber auch Skulpturen in den Landkreis Forchheim bringt. Mit den Jahren hat sich die Reihe "zum festen Bestandteil der Kulturszene rund um das Walberla etabliert", schreibt die Volksbank in einer Pressemitteilung.

"Kunst & Genuss" verbinde, was die Fränkische Schweiz so besonders mache: Kultur, Tradition und Lebensart. "Als regionale Genossenschaftsbank teilen wir diese Leidenschaft und unterstützen diese gern", schreibt die Volksbank weiter.

Tiefgründig und reif

Somayeh Farzaneh hat vor fünf Jahren ihre persische Heimat hinter sich gelassen. Heute lebt die junge Iranerin in Nürnberg und studiert Kunst im öffentlichen Raum an der Akademie der Bildenden Künste.

Somayeh Farzaneh lädt die Besucher ein, in ihren Bildern, Collagebüchern und losen Blättern den Blick auf die Welt neu auszurichten: "Bücher haben für mich etwas Weibliches. Die Tiefgründigkeit und Reife in ihrem stillen Wesen nehmen mich für sie ein. Sie können im richtigen Moment wirkliche Lehrer sein." Ihre Faszination für Bücher rühre vom Wenden der Seiten: "Die Welt verändert sich durch das Umblättern."

Termin Die Bilder von Somayeh Farzaneh hängen noch bis zum 22. November in der Forchheimer Filiale der Volksbank, Hauptstr. 39.

Zeit Die Filiale ist geöffnet von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr. Nachmittags hat sie donnerstags zwischen 13. 30 Uhr und 18 Uhr offen. An allen anderen Tagen von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Kommentieren


Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)

Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:  *
gewünschtes Passwort:  *
Wiederholung Passwort:  *
E-Mail:  *
Anrede:
Frau Herr  
Vorname:
Nachname:
* Ich bin mit der Netiquette einverstanden
Ich möchte mir exklusive Leservorteile nicht entgehen lassen und gestatte der Mediengruppe Oberfranken – Zeitungsverlage GmbH & Co. KG und deren verbundenen Unternehmen mir auch nach Ablauf des Abonnements telefonisch und per E-Mail Vorteilsangebote zu unterbreiten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Community
Ich möchte kommentieren und eigene Leserbeiträge verfassen Ich möchte nicht kommentieren und keine eigene Leserbeiträge verfassen  


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wieviel ist 14 - 3 :