Forchheim
Zusammenstoß

Neunjähriger bei Unfall in Forchheim verletzt

Ein Autofahrer wolle in Forchheim gleich drei Autos hintereinander überholen. Mit dem letzten stieß er aber zusammen. Dabei verletzte sich ein Mensch.
Artikel einbetten Artikel drucken
Symbolfoto: Ronald Rinklef
Symbolfoto: Ronald Rinklef
Bei einem Überholvorgang kam es am Sonntagabend in Forchheim zu einem Zusammenstoß, bei dem ein kleiner Junge leicht verletzt wurde. Das meldet die Polizei.

Ein 54-Jähriger war mit seinem Pkw vom "Kersbacher Kreisel" in Richtung Kersbach unterwegs. Er wollte gleich drei Autos gleichzeitig überholen. Das vorderste Fahrzeug, fuhr ein 36-Jähriger. Als dieser im Begriff war, nach links in einen Feldweg abzubiegen, stießen er und der von hinten kommende 54-Jährige mit ihren Fahrzeugen zusammen.

Beim Aufprall stieß der neunjährige Mitfahrer des vordersten Autos gegen die Seitenscheibe und verletzte sich leicht. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.