Forchheim
A73

Kurzzeitige Vollsperrung bei Forchheim-Süd in Richtung Erlangen

Ab Dienstagabend, 23. Mai, wird die Anschlussstelle Forchheim-Süd der Autobahn 73 in Fahrtrichtung Nürnberg kurzzeitig gesperrt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die A73 in Forchheim Foto: Barbara Herbst
Die A73 in Forchheim Foto: Barbara Herbst
Die Autobahndirektion Nordbayern erneuert an der A73 im Bereich Forchheim vier Brückenbauwerke.
Die Vollsperrung ist notwendig, damit Betonfertigteile an der Brücke der Anschlussstelle Forchheim-Süd eingebaut werden können. Der Zufahrtsast in Fahrtrichtung Nürnberg ist von Dienstag, 19 Uhr, bis Mittwoch, 24. Mai, 6 Uhr, gesperrt.

Wegen der Errichtung des nachträglichen Lärmschutzes und zur Erneuerung der Fahrbahnen und der Brücken muss der Bereich kurzzeitig gesperrt werden, um die Fertigteile für den Überbau einzuheben.

Die Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs sind, werden von der Autobahndirektion Nordbayern gebeten, zum Verlassen der A 73 die nächste Ausfahrt Baiersdorf-Nord zu benutzen. Für die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Bamberg ist das Ausfahren an der Anschlussstelle Forchheim-Süd weiterhin möglich.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren