Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Markt

Kunst und Handwerk

In der Forchheimer Jahn-Kulturhalle finden Interessierte am kommenden 26. Märt Schönes für den Frühling. Rund 80 Künstler haben sich angekündigt.
Ein Münzschneider lässt sich bei seiner filigranen Arbeit über die Schulter blicken.  Foto: privat
 
Am Sonntag, 26. März, findet in der Jahn-Kulturhalle in Forchheim die Osterausgabe des traditionellen Hobby-Künstler- und Kunsthandwerker-Markts statt.

In der auf zwei Etagen komplett ausgebuchten Jahn-Kulturhalle können sich Besucher von den zahlreichen Dekorationsideen für Frühjahr und Ostern inspirieren lassen. "Hier finden Interessierte alles, um neue und farbige Akzente in Haus und Garten zu setzen und das Wintergrau zu vertreiben", schreibt der Veranstalter in einer Pressemitteilung. Rund 80 Kunsthandwerker- und Hobbykünstler bieten zu zahlreichen Themen ihre selbst gefertigten Waren an.


Aus Stahl und Eisen

Neben den Stammausstellern präsentieren auch viele neue Aussteller kreative Deko- und Geschenkideen für jeden Geldbeutel - angefangen von unterschiedlichsten Spielsachen aus Holz und Stoff, über handgefertigte Seifen, ausgefallene Textilkreationen, Kinderkleidung und Accessoires, verschiedenste Objekte aus Eisen, Glas, Stahl, Holz oder Keramik sowie Puppen und Bären, Tiffany, Floristik, Buchbindearbeiten, Patchwork- und Schneiderarbeiten bis hin zu allen Arten von Schmuck sowie natürlich auch Osterschmuck runden das Angebot neben verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten ab.

In verschiedenen Vorführungen erhalten Interessierte einen Einblick in die Herstellung der allesamt handgefertigten Artikel. So lässt sich zum Beispiel ein Münzschneider bei seiner filigranen Arbeit über die Schulter blicken.
Die kleinen und natürlich auch interessierten großen Besucher dürfen auch selbst kreativ tätig werden - bei dem Stand einer Glasbläserei darf unter fachkundiger Anleitung ein eigenes Kunstwerk erstellt werden. An einem weiteren Stand wird die Anfertigung von ausgefallenen Karten und Geschenkschachteln unter anderem mit Stempeltechnik gezeigt.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.