Herzogenaurach
Wetter

Wetter: Schnee in Franken - Wann Autofahrer besonders aufpassen müssen

Der Sonntag bringt den ersten stärkere n Schneefall - Autofahrer sollten aufpassen. Auch zum Wochenstart kann es schmierig werden.
Artikel einbetten
In Franken schneit es am Sonntag - hier in Tettau im Kreis Kronaach. Foto: Sven Christ via Facebook
In Franken schneit es am Sonntag - hier in Tettau im Kreis Kronaach. Foto: Sven Christ via Facebook
Grau und regnerisch: Der November macht seinem Ruf weiter alle Ehre. Am Sonntag zieht ein vom Atlantik kommendes Tief über Bayern hinweg nach Osten. In Franken bringt das Tief laut dem Herzogenauracher Wetterexperten Stefan Ochs vor allem Niederschläge - diese können zeitweise bis in tiefe Lagen von Regen in Schneeregen oder Schnee übergehen.

Autofahrer sollten deshalb besonders vorsichtig sein: Die vorübergehende Ausbildung einer nassen Schneedecke ist möglich. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 0 Grad.

Der schwache bis mäßige Wind weht aus wechselnden Richtungen. Am Abend gibt es starke bis stürmische Böen aus West bis Nordwest.
Am Montag strömen mäßige kalte Nordatlantikluftmassen nach Franken. Es ist wechselnd bewölkt. Vereinzelt fällt mal etwas Regen oder Schnee. Am Tag um +5, nachts um 0 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Nordwest bis West.
Ab Dienstag nimmt der Hochdruckeinfluss zu. Noch ziehen aber Wolkenfelder durch, aus denen ein paar Regentropfen oder Schneeflocken fallen können.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren