Herzogenaurach
Wetter

Wetter in Franken: So wird das Wochenende

Temperatursturz und Regen - Franken wurde die letzten Tage nicht gerade verwöhnt. Ist Besserung in Sicht?
Artikel einbetten
Temperatursturz und Regen - Franken wurde die letzten Tage nicht gerade verwöhnt. Ist Besserung in Sicht? Foto: Nicolas Armer/dpa
Temperatursturz und Regen - Franken wurde die letzten Tage nicht gerade verwöhnt. Ist Besserung in Sicht? Foto: Nicolas Armer/dpa
Niedrige Temperaturen und Regen beherrschten am Freitag Franken. Am Abend und in der Nacht klingen die Niederschläge laut dem Herzogenauracher Wetterexperten Stefan Ochs ab.

Am Samstag ist es demnach wechselnd, zeitweise auch stark bewölkt. Es bilden sich einzelne Regenschauer. Maximal werden 18-19 Grad erreicht. Der schwache, in Böen gelegentlich auch frische Wind weht meist aus Nord.

Am Sonntag ist es heiter bis wolkig. Vereinzelt können sich Schauer oder kurze Gewitter bilden. Die Temperaturen bleiben weiterhin auf niedrigem Niveau: Laut Ochs bleiben die Luftmasse anhaltend kühl mit einer Frostgrenze bei 2300 m. Maximal werden 20-21 Grad erreicht. Der schwache Wind weht meist aus Nord.


Besserung zum Wochenstart

Freundlich und trocken ist es am Montag und Dienstag. Meist scheint die Sonne und maximal werden 22-24 Grad erreicht. Der schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Die Nächte sind frisch mit Minima um 7 Grad. In ungünstigen Lagen sind sogar Werte bis 3 Grad möglich.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.