Neundorf
Unfall

Unfall bei Neundorf: Corvette kommt von Straße ab und fängt Feuer

Bei Neundorf ist ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und ist am Waldrand in Brand geraten.
Artikel einbetten
Bei Neundorf ist ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und ist am Waldrand in Brand geraten.  Foto: Richard Sänger
Bei Neundorf ist ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und ist am Waldrand in Brand geraten. Foto: Richard Sänger
An der Grenze der beiden mittelfränkischen Landkreise Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Erlangen-Höchstadt ist es zu einem schweren Unfall gekommen.

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ist eine Corvette in Richtung Emskirchen von der Straße abgekommen, übersprang den Straßengraben, durchfuhr den breiten Grünstreifen und querte den Fuß- und Radweg. Nachdem noch zwei Bäume gefällt wurden, blieb das Fahrzeug am Waldrand liegen und fing Feuer.

Ein Ersthelfer half den Fahrer ins Freie, der dann vom eintreffenden Rettungsdienst und einem Notarzt behandelt wurde. Die Unfallmeldung löste einen Einsatz der Feuerwehren Münchaurach, Oberreichenbach und Neundorf sowie der Feuerwehren aus dem Nachbarlandkreis aus. Neben den zahlreichen Wehren waren auch die Polizei mit mehreren Fahrzeugen und der Rettungshubschrauber im Einsatz.
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.