Herzogenaurach
Zeugenaufruf

Herzogenaurach: Unbekannter tritt 12-Jährigen gegen Brustkorb

Die Polizei bittet um hinweise zu einem unbekannten Täter, der bei der Sommerkirchweih in Herzogenaurach einen Jungen getreten und verletzt haben soll.
Artikel einbetten
Die Polizei bittet um hinweise zu einem unbekannten Täter, der bei der Sommerkirchweih in Herzogenaurach einen Jungen getreten und verletzt haben soll. Symbolbild: Christopher Schulz
Die Polizei bittet um hinweise zu einem unbekannten Täter, der bei der Sommerkirchweih in Herzogenaurach einen Jungen getreten und verletzt haben soll. Symbolbild: Christopher Schulz
Ein bislang unbekannter Täter hat am frühen Donnerstagabend einem zwölfjährigen Jungen an der Sommerkirchweih in Herzogenaurach gegen den Brustkorb getreten.

Wie die Polizei mitteilt, ist der Täter vom Festgelände über die Ansbacher Straße in Richtung Innenstadt geflüchtet. Der getretene Schüler erlitt durch den Tritt Atemnot und wurde deshalb auf der Rettungswache von den Sanis medizinisch erstversorgt.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 17 Jahre alt, schlank, trug schwarze Skater-Jeans und ein Kapuzenshirt. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Pferde-Karussells. Der Junge saß dort auf einer Mauer und telefonierte gerade mit seinem Handy, als der Täter ihn zunächst an den Beinen anrempelte und dann zutrat.

Wer das Geschehen beobachtet hat und zur Person des Täters sachdienliche Hinweise geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Herzogenaurach in Verbindung setzen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.