Den angelegten Sicherheitsgurten haben es zwei Autofahrer zu verdanken, dass sie bei einem Frontalzusammenstoß am Donnerstagnachmittag nur minderschwere Verletzungen davongetragen haben. Gegen 15.05 Uhr wollte auf der Bundesstraße 470 zwischen Dachsbach und Uehlfeld ein 24-jähriger Autofahrer einen vorausfahrenden Traktor überholen, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Dabei hat er ein entgegenkommendes Auto übersehen, das eine 60-Jährige steuerte. Ein Zusammenstoß war für beide Fahrzeugführer nicht mehr zu vermeiden. Dabei wurde das Auto der Frau von der Fahrbahn geschleudert. Beide Fahrer wurden beim Zusammenprall verletzt und mussten ambulant medizinisch behandelt werden. Der Sachschaden an ihren Fahrzeugen wird von der Polizei auf insgesamt rund 25 000 Euro geschätzt.