Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Frontalcrash bei Uehlfeld endet glimpflich

Ein Frontalzusammenstoß zwischen Uehlfeld und Dachsbach endete mit zwei leicht Verletzten und einem Sachschaden von rund 25 000 Euro.
 
Den angelegten Sicherheitsgurten haben es zwei Autofahrer zu verdanken, dass sie bei einem Frontalzusammenstoß am Donnerstagnachmittag nur minderschwere Verletzungen davongetragen haben. Gegen 15.05 Uhr wollte auf der Bundesstraße 470 zwischen Dachsbach und Uehlfeld ein 24-jähriger Autofahrer einen vorausfahrenden Traktor überholen, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Dabei hat er ein entgegenkommendes Auto übersehen, das eine 60-Jährige steuerte. Ein Zusammenstoß war für beide Fahrzeugführer nicht mehr zu vermeiden. Dabei wurde das Auto der Frau von der Fahrbahn geschleudert. Beide Fahrer wurden beim Zusammenprall verletzt und mussten ambulant medizinisch behandelt werden. Der Sachschaden an ihren Fahrzeugen wird von der Polizei auf insgesamt rund 25 000 Euro geschätzt.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.