Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Erlangen: Linienbus und Auto kollidieren auf Büchenbacher Damm frontal

Auf dem Büchenbacher Damm in Erlangen ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Ein Linienbus und ein Auto sind frontal zusammengestoßen.
Auf dem Büchenbacher Damm in Erlangen ist es zu einem schweren Unfall gekommen: Ein Linienbus und ein Auto sind frontal zusammengestoßen. Foto: NEWS5 / Bauer
 
Wie die Polizei mitteilt, ist ein 69-Jähriger auf dem Büchenbacher Damm in Erlangen stadtauswärts auf die Gegenfahrbahn geraten, als er gerade im dortigen Baustellenbereich unterwegs war. Er prallte mit seinem Auto frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen.

Durch den Aufprall wurde der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Erlanger Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er erlitt nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn und seine vermutlich mittelschwer verletzte Beifahrerin in ein Krankenhaus.

Drei Fahrgäste des Linienbusses sowie dessen Fahrer erlitten nach aktuellen Informationen leichtere Verletzungen.

Nach einer ersten Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.