Bürgermeister Ludwig Nagel hatte zu einem kleinen Fest eingeladen: Für alle Kinder, die 2016 geboren wurden, wurde ein junger Kastanienbaum auf dem Gelände der Kindertagesstätte Hemhofen gepflanzt.

Von den 60 in diesem Jahr geborenen Kindern kamen fast alle mit ihren Eltern oder anderen Angehörigen. "Das zeigt, wie willkommen diese Baumpflanzaktion in unserer Gemeinde ist", freute sich Nagel über die Akzeptanz. Gespendet wurde die Kastanie, die später schönen Schatten spenden soll, vom Obst- und Gartenbauverein Hemhofen. Anschließend hatten die Eltern mit ihren Kindern noch ausreichend Gelegenheit, die Kindertagesstätte zu besichtigen. Die Sparkasse und die Raiffeisenbank überbrachten eine Spende, damit später rund um den Baum eine Bank zum Sitzen einladen kann.