Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Jubiläum

Songgruppe wird 20 Jahre alt und bleibt jung

Dass gemeinsames Singen viel Spaß machen kann weiß jeder. Dass es auch noch nach 20 Jahren so ist, das bewies die Songgruppe des MGV (Musik-und Gesangverein) Adelsdorf bei ihrem "Feier-Abend" am vergangenen Freitag im schönen Anwesen von Dr.Walter Otto, einem "alten" Sangeskollegen. "Das ist unser kleines Schlossgartenfest", erzählte Doris Kratz stolz.
Es wird begeistert gesungen. Yves Boutelant begleitet seine Sänger auf der Gitarre. Fotos: Blum
 
Vor 20 Jahren wurde die Songgruppe aus der Taufe gehoben, "ein denkwürdiges Jahr", erklärte der Vorstand des MGV Andreas Reick. "Die ersten demokratischen Wahlen fanden in der ehemaligen DDR statt, die Mauer wurde abgebaut und in Adelsdorf gründeten einige aktive Sänger und Sängerinnen die Songgruppe, das vierte Standbein des Vereins neben dem Gemischten Chor, dem Männerchor und dem Kinderchor. Der damals noch sehr junge Markus Stubenvoll wurde fast zum Chorleiter "gezwungen" und war dann 13 Jahre lang ihr Dirigent. Familie und Beruf zwangen ihn jedoch nur noch mit zu singen und Yves Boutelant, ein musikalisches Naturtalent, dirigierte von nun an die Songgruppe. Nachwuchsprobleme kennt man hier nicht . "Wenn alle da sind, wären wir knapp 50 Sänger", erzählte Doris Kratz dem FT.

Natürlich kam bei dieser Jubiläumsfeier neben dem leckeren Essen, bereitet von den Sängern selbst, gutem Wein und auch Bier, das vom Geburtstagskind Johannes Brehm spendiert wurde, das Singen nicht zu kurz.
"Der Löwe brüllte" durch die Aischer Straße und so mancher Nachbar genoss über Zäune und Büsche hinweg das abendliche Konzert. Bis nach Aisch hinüber konnte man Beatlessongs und auch das schöne "I am sailing", das erste Lied der Songgruppe vor 20 Jahren, hören.

Eine laue Sommernacht, ein wunderschöner Park und die gute Stimmung verleitete die meisten Gäste noch lange zu bleiben und zu genießen.



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.