Expansion

Schaeffler baut neues Werk in China

Der Autozulieferer aus Herzogenaurach unterstreicht sein Vertrauen in den asiatischen Markt.
Dr. Yilin Zhang, CEO Schaeffler Greater China (rechts) stellte dem Vizegouverneur der Provinz Hunan Jianfei Zhang, typische Schaeffler-Produkte vor. Foto: Schaeffler
 
von MATTHIAS LITZLFELDER
Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler erweitert seine Produktionskapazitäten in China. Bis Ende 2018 soll am neuen Standort in Xiangtan (Provinz Hunan) auf einer Fläche von 20 Hektar eine Fertigung für Autoteile und Präzisionslager entstehen, teilte das Unternehmen mit. Schaeffler ist seit 1995 in China präsent, betreibt dort inzwischen acht Produktionswerke sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum und beschäftigt in der Region rund 11 000 Menschen.

Insgesamt arbeiten weltweit rund 85 000 Menschen für das fränkische Familienunternehmen, das im vergangenen Jahr einen Umsatz von 13,2 Milliarden Euro erwirtschaftete. Schaeffler ist - zumindest mit einer Vertriebsgesellschaft - in über 50 Ländern vertreten.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.