Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Herbstkonzert

Kleine Künstler zeigen ihr Talent in Etzelskirchen

Trotz Sonnenschein fanden am vergangenen Sonntagnachmittag nicht wenige Besucher den Weg zum Herbstkonzert in die St. Jakobus Kirche in Etzelskirchen.
Die Musikschüler hatten seit den Sommerferien geübt. Foto: Larissa Händel
 
von LARISSA HÄNDEL
Das Konzert, das die Pfarrei Etzelskirchen gemeinsam mit dem Höchstadter Musiklehrer Andreas Hönsch von der RPJ Musicschool veranstaltete, fand nun bereits zum sechsten Mal statt.
Seit den Sommerferien haben die kleinen und großen Künstler für ihr Vorspiel geübt - und das Ergebnis konnte sich hören lassen. Ob Klavier, Violine, Saxofon oder Bass - die Musiker bewiesen ihr Talent auf vielfältige Weise allein oder in der Gruppe. Die Stücke deckten eine große Bandbreite ab, so dass von Filmmusik wie "Pirates of the Carribean" bis hin zu moderneren Titeln wie Justin Timberlakes "Can't stop the feeling" für jeden Geschmack etwas dabei war. Auch der Gesang kam nicht zu kurz, und beim ein oder anderen Lied durfte sogar das begeisterte Publikum mit einstimmen.
Und wie stand Koordinator Hönsch selbst zu der Leistung seiner Schüler? "Das haben sie wirklich großartig gemacht", sagte er. "Vor allem, wenn man bedenkt, dass hier fast ausschließlich Kinder und keine Profis am Werk sind", fügte er hinzu.
Da war es selbstverständlich, dass das Publikum, das großteils aus Eltern und Verwandten der Künstler bestand, auch den ein oder anderen kleinen Fehler verzieh. Für das Konzert wurde kein Eintritt verlangt, es wurden aber Spenden entgegengenommen, die einem guten Zweck gewidmet werden.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.