Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Kind in Baiersdorf von Auto erfasst

Ein sechsjähriger Junge ist am Sonntag in Baiersdorf von einem Auto angefahren und verletzt worden.
Ein sechsjähriger Junge ist am Sonntag in Baiersdorf von einem Auto angefahren und verletzt worden. Symbolbild: Ole Spata/dpa
 
Am Sonntagabend kam es an der Kreuzung Forchheimer Straße / Jahnstraße in Baiersdorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriger Junge aus Baiersdorf verletzt wurde. Der Junge überquerte zusammen mit seinem Vater die Jahnstraße, an der Fußgängerampel bei Grünlicht. Gleichzeitig bekam ein 89-jähriger Pkw Fahrer an der Ampel der Forchheimer Straße "Grün" und wollte nach rechts in die Jahnstraße einbiegen.

Dabei übersah er die beiden, bereits auf der Fahrbahn befindlichen, Fußgänger. Der Junge, der etwa einen halben Meter vor seinem Vater ging, wurde vom Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Glücklicherweise wurde er hierbei, nach ersten Erkenntnissen, nur leicht verletzt. Er kam vorsorglich in ein Erlanger Krankenhaus. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt. Sachschaden entstand durch den Unfall nicht.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.