Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Feuer

Großaufgebot bei Kaminbrand in Aisch

Bei einem Kaminbrand in Aisch mussten mehrere Feuerwehren anrücken.
Bei einem Kaminbrand in Aisch musste die Feuerwehr anrücken. Foto: Johanna Blum
 
von JOHANNA BLUM
Ein Großaufgebot an Feuerwehren raste am Sonntagabend gegen 22 Uhr nach Aisch in die Kellerstraße: ein Kaminbrand war gemeldet.

Beim Eintreffen der Wehren aus Adelsdorf, Aisch und Höchstadt war der Brand - die Kaminabdeckung hatte gebrannt - allerdings schon gelöscht. Der Feuerwehr musste mit ihrem Kehrwerkzeug drei Mal den Kamin durchkehren und anschließend musste der herbei gerufene Schornsteinfeger alles noch einmal kontrollieren. Die Feuerwehr aus Höchstadt musste anrücken, denn bei Kaminbränden ist immer eine zweite Drehleiter Vorschrift. Auch der Sanitätswagen war vor Ort - auch dies ist bei Kaminbränden Vorschrift.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.