Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Fahndung

Einbrecher machen in Schornweisach fette Beute

Unbekannte haben bei einem Einbruch im Uehlfelder Ortsteil Schornweisach zahlreiche Wertgegenstände erbeutet.
Symbolfoto  Foto: Christopher Schulz
 
Unbekannte sind im Zeitraum zwischen Mittwoch, 10. Mai, 15 Uhr, und Donnerstag, 18. Mai, 9.30 Uhr, in ein freistehendes Einfamilienhaus im Uehlfelder Ortsteil Schornweisach eingestiegen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.
Wie es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken heißt, gelangten die Einbrecher über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Anwesen in Schornweisach. Nach bisherigen Erkenntnissen stahlen die Täter eine Vielzahl historischer Schlag- und Hiebwaffen, die zur Dekoration der Wohnräume ausgestellt waren. Außerdem erbeuteten sie einen Tresor.


Alle Schränke durchwühlt

Auf der Suche nach weiteren Wertgegenständen brachen die Unbekannten im Haus mehrere Türen auf und durchwühlten sämtliches Mobiliar. Welche Wertgegenstände die Diebe insgesamt mitnahmen, ist derzeit wie der Entwendungsschaden noch Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen. Nach einer ersten Schätzung verursachten die Täter einen Sachschaden von rund 2500 Euro.
Beamte der Ansbacher Kriminalpolizei waren zur Spurensicherung vor Ort und übernahmen die weiteren Ermittlungen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0911/21123333 entgegen.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.