Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Auszeichnung

Auszeichnung für Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann

Die deutsche Unternehmerin Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann, Gesellschafterin der Schaeffler Gruppe, hat in New York den Global Leadership Award erhalten.
Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann erhält den Global Leadership Award des American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) von Laudator Professor Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle (links), Vorsitzender des Aufsichtsrats der Continental AG. In der Mitte: Dr. Jackson Janes, Präsident des American Institute for Contemporary German Studies an der Johns Hopkins University in Washington, DC. Foto: Schaeffler
 
Die deutsche Unternehmerin Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann, Gesellschafterin der Schaeffler Gruppe, hat in New York den Global Leadership Award erhalten.


Der Preis ist eine der höchsten Auszeichnungen im deutsch-amerikanischen Verhältnis.

Als starke Unternehmerin habe Frau Schaeffler-Thumann das Unternehmen zu einem bedeutenden Global Player gemacht und die deutsch-amerikanischen Beziehungen maßgeblich beeinflusst. Professor Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Continental AG, würdigte in seiner Laudatio ihre Verdienste um die deutsch-amerikanischen Beziehungen und ihre entscheidende Rolle bei der Entwicklung ihres Unternehmens zu einem Innovations- und Weltmarktführer: "In den vergangenen zwanzig Jahren hat Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann den Kurs für eine neue Ära eingeschlagen.

Mit ihrer engagierten Art, harten Arbeit und ihren klugen Entscheidungen hat sie die entscheidende Führungsrolle eingenommen und Schaeffler zu einem wahren "Global Player' gemacht.

"Ich freue mich außerordentlich über diese Auszeichnung", erklärte die Unternehmerin. Die Würdigung sei auch Ansporn, das Engagement in Amerika mit großer Energie fortzusetzen. red

zum Thema "Schaeffler"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.