LKR Coburg
Hochwasser

Unwetter setzt das Coburger Land unter Wasser

Überall im Landkreis treten Flüsse und Bäche über die Ufer. Selbst kleine Gräben laufen über. Überflutete Straßen mussten gesperrt werden.
Artikel einbetten Artikel drucken
In Oberwohlsbach kann der Kanal das Wasser nicht mehr aufnehmen, die Straße wird zum Bachlauf.Rainer Lutz
In Oberwohlsbach kann der Kanal das Wasser nicht mehr aufnehmen, die Straße wird zum Bachlauf.Rainer Lutz
+13 Bilder
Nicht nur die großen Flüsse werden nach Regengüssen im Landkreis Coburg zum Problem. Weil der Boden kein Wasser mehr aufnehmen kann, schwellen selbst kleine Gräben nach jedem Regenschauer an. Teilweise werden dadurch Straßen in den Dörfern des Landkreises zu regelrechten Bächen. Mehrere Ortsverbindungen mussten gesperrt werden, weil sie überflutet wurden. Es sind weitere Regenfälle für den Mittwoch angekündigt. Mit Spannung wird beobachtet, ob die Temperaturen so weit steigen, dass noch mit Schmelzwasser aus dem Thüringern Wald zu rechnen ist, wo teilweise noch reichlich Schnee liegt.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren