Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kultur-Tipp

Wiederhören mit der Pianisten-Legende Kirk Lightsey in Coburg

Kirk Ligthtsey kehrt zurück nach Coburg.
Mit seiner Band gastiert Kirk Lightsey am Donnerstag bei "Leise am Markt" in Coburg.Archiv/Jochen Berger
 
Die Pianist und Komponist des Modern Jazz, der bereits zwei eindringliche Konzerte in Coburg gestaltete, ist am Donnerstag auf der Bühne von "Leise amMarkt" zu erleben (Beginn: 20 Uhr).


Gemeinsam mit dem österreichischen Posaunisten Paul Zauner und dem Jazz-Saxofonisten Jean Toussaint sowie mit Steven Watts am Bass und Dave Wickings am Schlagzeug gastiert der heute in Paris lebende US-Amerikaner.


Lightsey, hervorgegangen aus der Motown Jazzszene in Detroit, hat in seiner langen Laufbahn mit fast allen Größen des Jazz gespielt und auch die europäische Musiklandschaft entscheidend geprägt. Der international renommierte österreichische Posaunist Paul Zauner gilt als großer Kenner der amerikanischen Jazz-Szene. Eine seiner CD Produktionen wurde vom Rolling Stone Guide of Jazz zu den besten des Jahrhunderts gewählt. Neben seiner aktiven musikalischen Tätigkeit kuratiert er Konzerte im Linzer Brucknerhaus sowie beim Jazzfest Passau.


Jährlich veranstaltet er das international renommierte Jazzfestival "Inntöne", das weit über die Grenzen Österreichs hinaus bei Künstlern, Journalisten und Jazzliebhabern bekannt ist.


Jean Toussaint ist ein US-amerikanischer Jazz-Saxophonist, der seine musikalische Laufbahn als Calypso-Spieler begann, bevor er am Berklee College of Music in Boston studierte und mit 22 Jahren sein erstes Quintett gründete.
Später war er zentrales Mitglied von Art Blakeys Jazz Messengers. Seit den 80ern unterrichtet er in London und veröffentlichte viele eigene Alben als Leader.


Termin


Auftritt Kirk Lightsey Band - Donnerstag, 21. September, 20 Uhr, "Leise am Markt" (Einlass 19.30 Uhr), Eintritt: 20 Euro.
Die Veranstaltung ist teilbestuhlt, Sitzplatzreservierung ist gegen einen Aufpreis von fünf Euro möglich.

zum Thema "Kultur Coburg"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.