Coburg
Bundestag

Wahlkampf in Coburg erreicht seinen Höhepunkt

Im Kongresshaus treffen am Donnerstagabend die sieben Direktkandidaten aufeinander.
Artikel einbetten
Der Bundestagswahlkampf im Wahlkreis Coburg/Kronach erreicht am Donnerstagabend seinen Höhepunkt: Bei "Auf den Punkt - der Regionentalk", der gemeinsamen Diskussionsveranstaltung der Sparkasse Coburg - Lichtenfels, dem Coburger Tageblatt, Radio Eins sowie iTVCoburg treffen die sieben Direktkandidaten aufeinander. Beginn ist um 19 Uhr im Kongresshaus Rosengarten (Einlass ab 18.30 Uhr). Erwartet werden rund 700 Besucher.


Wer soll nach Berlin?

Unter dem Titel "Coburg wählt - wer soll für uns nach Berlin?" werden sowohl regionale als auch überregionale Themen die Diskussion bestimmen: von weiteren Verbesserungen für die Infrastruktur im Coburger Land über Digitalisierung und Umweltpolitik bis hin zur inneren Sicherheit. Auf dem Podium werden Platz nehmen: Hans Michelbach (CSU), Doris Aschenbrenner (SPD), Michael Eckstein (Bündnis 90/Grüne), René Hähnlein (Linke), Alexander Arnold (FDP), Christoph Raabs (ÖDP) und Martin Böhm (AfD). Die Moderation haben die Redaktionsleiter Oliver Schmidt (Coburger Tageblatt) und Thomas Apfel (Radio Eins).


Links auf Facebook-Seiten

Wer die Diskussion am Donnerstagabend nicht live im Kongresshaus mitverfolgen kann, hat die Möglichkeit, die Veranstaltung via "Facebook live" zu verfolgen. Entsprechende Links finden sich ab 18.30 Uhr auf den jeweiligen Facebook-Seiten der drei Medienpartner Coburger Tageblatt, Radio Eins und iTVCoburg. Ausführliche Nachberichte gibt es dann natürlich am Freitag und Samstag auch auf den üblichen Kanälen der drei beteiligten Medien sowie auch auf www.infranken.de.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren