Coburg
Tambacher Sommer

Sechs Abende voller Gefühl im Schlosshof

Nationale und internationale Größen des Showbiz werden den nächsten Tambacher Sommer bestreiten.
Artikel einbetten Artikel drucken
Nächsten Sommer in Tambach: Angelo Kelly & Family,    Wincent Weiss, Gregor Meyle und die mehrfach verabschiedeten, aber doch wieder aufgetauchten  Schmidbauer und Kälberer, mit Pippo Pollina in ihrer Mitte. Veranstalter
Nächsten Sommer in Tambach: Angelo Kelly & Family, Wincent Weiss, Gregor Meyle und die mehrfach verabschiedeten, aber doch wieder aufgetauchten Schmidbauer und Kälberer, mit Pippo Pollina in ihrer Mitte. Veranstalter
+3 Bilder
Nachdem jetzt alle Verpflichtungen unter Dach und Fach sind, hat die Rödentaler Veranstaltungsagentur Friedrich das Gesamtprogramm veröffentlicht.
Der im Rahmen des HUK-Coburg Open-air-Sommer stattfindende Tambacher Sommer 2018 wird im 18. Jahr des Bestehens mit dem "Tribute Concert" von ABBA night eröffnet, am Freitag, 27. Juli, im stimmungsvollen Tambacher Sommer. Die Hits des schwedischen Erfolgsquartetts sind Kult - und seitdem sich das Original vor gut 25 Jahren von der Bühne verabschiedet hat, ist es Coverbands wie ABBA night vorbehalten, die Erinnerung an die großen Welterfolge seit "Waterloo" in umjubelten Shows live zu zelebrieren. ABBA night werden als Illusionisten angekündigt, stilecht in Kostümierung, Choreografie und musikalischer Darbietung.
Mit Wincent Weiss erwartet Tambach tags darauf, am Samstag, 28. Juli, den deutschsprachigen Newcomer des Jahres: "Da müsste Musik sein, überall wo du bist". "Musik Sein", eine Hymne auf Liebe und Freundschaft, avancierte zum Bestseller, ebenso die Nachfolger "Feu erwerk" und "Frische Luft". Weiss erzählt in seinen Songs Geschichten, teilt Emotionen und Stimmungen, schafft Nachvollziehbarkeit - nicht nur in den Lebens- und Gefühlswelten zwischen Teen und Twen. Es sind Songs, die sich mühelos mit besonderen Lebensmomenten verbinden lassen und die das Potenzial haben, zum Soundtrack des eigenen Daseins zu werden.


Schon wieder ein Comeback

Der 29. Juli gehört Schmidbauer, Pollina und Kälberer: Das Trio kommt zurück nach Tambach, um den "Süden" wieder aufleben zu lassen. Das Comeback war zunächst anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Reihe "Schmidbauer & Kälberer laden ein" im Rahmen des Tollwood-Festivals in München initiiert. Doch war von überall her die Resonanz so groß, dass sich die Musiker entschlossen, auch an andere Orte ihres Erfolges zurückzukehren. Angekündigt ist "eine kleine, aber feine und wohl ausgewählte Süden-Tour durch Süddeutschland". Tambach gehört dazu, wie die Agentur Friedrich stolz vermeldet.
Weiter geht es kabarettistisch mit Michl Müller am Mittwoch, 1. August. Der selbsternannte "Dreggsagg" (fränkisch für "Schelm") gastierte schon im vergangenen Jahr in Tambach und war schnell an zwei Abenden ausverkauft. Auch 2018 nimmt Müller - dann im Programm "Müller ... nicht Shakespeare!" - Aktuelles aus Politik und Zeitgeschehen mit Scharfsinn aufs Korn. Der Mann aus Bad Kissingen tut dies gewohnt lebensnah, authentisch, ohne Tabu. Mit fränkischem Dialekt und spitzbübischem Charme hatte er das Publikum bisher stets im Handumdrehen auf seiner Seite.


Gefühle, Gefühle

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille - und eine Champions-League-Band im Rücken: So kennt man Gregor Meyle, und so will er am Freitag, 3. August, im Schlosshof wieder auftreten. Versprochen ist "ein Feuerwerk voller Gefühle und Rock'n`Roll".
Das Finale des Tambacher Sommer 2018 bestreiten am Samstag, 4. August, Angelo Kelly & Family auf ihrer Irish Summer Tour. Angelo war einst als der kleine Junge mit der glockenhellen Stimme im Kreise seiner großen "Kelly Family" zum Publikumsliebling avanciert. Längst aber hat sich der Vollblutmusiker einen wahren künstlerischen Kosmos erschlossen. Zuletzt tourte er, selbst Familienvater geworden, mit seiner Frau Kira und den drei Kindern auf einer spannenden Reise ins Ungewisse quer durch Europa. Dort ist der Singer-Songwriter zu seinen Wurzeln als Straßenmusiker zurückgekehrt - und auf der Bühne präsenter denn je. ct


Das Programm
ABBA night, 27. Juli, 20.30 Uhr;
Wincent Weiss, 28. Juli, 20.30 Uhr; Schmidbauer, Pollina und Kälberer, 29. Juli, 19.30 Uhr; Michl Müller, 1. August, 19.30 Uhr; Gregor Meyle, 3. August, 20.30 Uhr; Angelo Kelly & Family , 4. August, 19.30 Uhr

Karten
Für Kinder bis einschließlich 12 Jahren ist der Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten frei. Ausnahme ist das Konzert von Angelo Kelly: Frei bis 3 Jahre, bis 12 Jahre ermäßigter Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Karten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich; Ticketservice und Info auch bei der Konzertagentur Friedrich, Rödental, Telefon 09563/3082-0; www.konzertagentur-friedrich.de.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren