Die Vorfreude auf eine rasante Fahrt ist bei den Organisatoren riesengroß: Die Meisterschaft im Mountainbiking für die Stadt und den Landkreis Coburg sind am Sonntag nämlich eine Premiere.
Startberechtigt sind alle Einwohner, die in Stadt und Landkreis Coburg gemeldet, sowie alle Arbeitnehmer, die in Stadt und Land Coburg beschäftigt sind. Die Erwachsenenstrecken sind 14 und 28 Kilometer lang. Die Kinderstrecken sind eineinhalb Kilometer lang. Die Jahrgänge 2011/2012) fahren zwei, die der Jahrgänge 2009/2010 drei und die Jugendlichen der Jahrgänge 2007/2008 über viereinhalb Kilometer. Die Teilnahme für die Kinder ist kostenlos, während für die kurze Strecke fünf Euro und für die Langstrecke zehn Euro Startgebühr fällig werden. Die Elf- und Zwölfjährigen fahren die 14 Kilometer- Strecke, während die Starter der Jahrgänge 2003/2004, 2001/2002 und 1999/2000 zwischen der 14- und der 28-Kilometer-Strecke wählen können.
Die Erwachsenenklassen teilen sich nochmals zwischen den Jahrgängen 1998 bis 1988 und 1987 und älter auf. Die Wertung wird sowohl bei den Jugendlichen als auch den Erwachsenen in den Leistungsklassen getrennt vorgenommen.
Eine spezielle E-Bike Klasse wird nicht angeboten, deshalb ist die Nutzung dieser untersagt. Während des gesamten Rennens besteht Helmpflicht. Die Starts finden ab 10 Uhr an der Talstation des Skiliftes Neukirchen statt. Ab 8.30 Uhr können an diesem Tag die Startnummern abgeholt werden; die Siegerehrung findet ab 13 Uhr statt.
Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die ersten drei Zeitschnellsten jeder Wertungsklasse werden prämiert. Ausrichter ist das Run and Bike-Team Coburg und bei der Organisation hilft der WFC-Neukirchen mit.
Wer dabei sein will muss sich beeilen, denn Meldeschluss ist bereits am morgigen Donnerstag. Weitere Details der Veranstaltung gibt es im Internet.
Mehr im Netz 
www.runandbike-team.de