Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tanzsport

Latein-Saisonfinale in der HUK-Arena

Coburg hat den Zuschlag erhalten: Am 24. März 2018 werden die süddeutschen Formationen in der HUK-COBURG Arena zu Gast sein.
Das A-Team des TV Ketschendorf tanzt beim Saisonfinale in der HUK-Arena am 24. März 2018 mit.TVK
 
Bereits im Juni hatten die Sektkorken beim TV Coburg-Ketschendorf geknallt, als das Aufstiegsturnier zur zweiten Bundesliga 2018 an die Vestestadt vergeben wurde. Natürlich schickten die Coburger ebenfalls eine Bewerbung für die Ligaturniere an den Tanzsportverband und konnten sich in diesem Jahr erneut eines der begehrten Turniere der Regionalliga Süd der Lateintanzformationen sichern. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.
Die Delegiertenversammlung des süddeutschen Formationstanzbundes hat am vergangenen Wochenende die Turniere vergeben und die Oberfranken setzten sich gegen die Mitbewerber aus Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg durch. Am 24. März 2018 wird somit das Saisonfinale der Regionalliga Süd in der HUK-COBURG Arena stattfinden. Der TV Coburg-Ketschendorf hatte sich mit neun weiteren Teams um die Ausrichtung eines der fünf Turniere der Regionalliga Süd beworben.

"Auf Grund der hohen Zuschauerzahl und ausgezeichneten Organisation der vergangenen Jahre, sprach sich der Fachausschuss erneut für den Zuschlag an die Vestestadt aus", heißt es in der Mitteilung des Vereins. Nachdem klar war, dass die alte Angersporthalle 2018 nicht mehr zur Verfügung stehen würde, hatten sich die Verantwortlichen des TVK mit Vertretern der Politik zusammengesetzt, um nach Alternativen zu suchen. Die HUK- Arena, in der am 19. Mai 2018 ebenfalls das Relegationsturnier stattfinden wird, sei eine "adäquate Alternative". Laut André Heller, dem Cheftrainer des A-Teams, sei die "Tanzhochburg Coburg mittlerweile fest etabliert in Tanzdeutschland".

Teammanager Markus Weiß weist - bei aller Freude über den Zuschlag - auch auf den finanziellen Aufwand einer solchen Veranstaltung hin. "Für einen Verein ist die Ausrichtung eines Formationsturnieres immer ein finanzieller Kraftakt, der nur mit Unterstützung der heimischen Firmen zu stemmen ist", so Weiß. "Nur mit deren Hilfe wird es im März möglich sein, an zwei Tagen über 500 aktiven Tänzern aus über 20 Mannschaften und über 2000 Zuschauern eine tolle Veranstaltung bieten zu können."

Laut Sportwart Robert Autsch sei mit der neuen Austragungsstätte die Herausforderung für den Verein in diesem Jahr besonders hoch. "Die Arena bietet ganz andere Voraussetzungen als die vertraute Angerhalle." Die Planungen für die Turniere 2018 laufen bereits. In den nächsten Monaten werde viel Zeit investiert, "um die HUK-Arena am Turnierwochenende als Tanzarena erstrahlen zu lassen". Um perfekte Rahmenbedingungen für Tänzer und Zuschauer zu bieten, werden extra 225 Quadratmeter Parkett verlegt.

Neben dem Saisonfinale der Regionalliga am Samstag, 24. März, konnte sich der TV Coburg-Ketschendorf auch wieder die Rechte für das Landes- und Oberliga-Turnier am Sonntag, 25. März 2018, sichern. In der Landesliga wird die zweite Mannschaft der Coburger Tänzer um eine gute Platzierung im Vergleich mit den restlichen bayerischen Mannschaften kämpfen.

Des Weiteren soll auch wieder die "Hobbyliga" stattfinden, die den Zugang zum Formationssport für Tanzschul-, Breitensport- und Schultanzgruppen ohne DTV-Lizenz erleichtern soll. Die Ausrichtung dieses Turniers wird ebenfalls am Sonntag, 25. März, stattfinden. Interessenten können sich an die Tanzsportabteilung des TVK wenden.

Die Termine der Regionalliga Süd und der Landesliga Bayern:

Regionalliga Süd

Mannschaften:
TSA des TV Coburg-Ketschendorf A
BSG Groß-Gerau A
FG TSC Metropol Hofheim / TC Blau-Orange Wiesbaden / TSC Rot-Weiß Rüsselsheim B
1. TSC Kirchheim unter Teck A
1. TC Ludwigsburg B
FG Grün-Gold-Club München / TC Inn-Casino Wasserburg A
TSC Niddatal A
TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A
TSG Badenia Weinheim B

Termine:
20. Januar 2018 Friedberg
10. Februar 2018 Kirchheim
24. Februar 2018 Nürnberg
4. März 2018 Ludwigsburg
24. März 2018 Coburg

Landesliga Bayern:

Mannschaften:
TSA des TV Coburg-Ketschendorf B
TSA der TG Landshut A
GrünGoldClub München A
TSC Rot-Gold Casino Nürnberg E
TSC Rot-Gold Casino Nürnberg F
TSC Rot-Gold Casino Nürnberg G

Turniere:
03. Februar 2018 Bayreuth
17. Februar 2018 Wasserburg
25. Februar 2018 Nürnberg
3. März 2018 Landshut
25. März 2018 Coburg
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.