Coburg
Basketball

Ein couragierter Auftritt des BBC Coburg

Die "Korbjäger" aus der Vestestadt zeigten bei der knappen 70:75-Niederlage bei den Hebeisen White Wings Hanau bereits viele gute Ansätze.
Artikel einbetten
Matthias Fichtner setzt sich unter dem Korb durch und trifft für den BBC Coburg. Fotos: Matthias Haufer
Matthias Fichtner setzt sich unter dem Korb durch und trifft für den BBC Coburg. Fotos: Matthias Haufer
+3 Bilder
Das erste Testspiel der Saison endete für den BBC Coburg mit einer knappen 70:75 (27:32)-Niederlage bei den Hebeisen White Wings Hanau. Gegen die eine Klasse höher agierenden Hessen zeigte der Aufsteiger in die 2. Basketball-Bundesliga ProB dennoch eine grundsolide Leistung.
Vom Start weg war in der Hanauer Main-Kinzig-Halle kein Klassenunterschied sichtbar. Steffen Walde sorgte nach schönem Burris-Zuspiel für die ersten Zähler der Partie, anschließend gingen die Gäste, bei denen die Point Guards Eividas Molosciakas und Yasin Turan angeschlagen passen mussten, durch Dreier von Neuzugang Christopher Wolf und Burris erneut in Führung (11:14, 7.).
Es entwickelte sich ein von intensiver Verteidigung geprägter Vergleich auf Augenhöhe, bei dem die Oberfranken bis zur Halbzeit jederzeit auf Tuchfühlung blieben und das Spielgerät in Anbetracht der frühen Vorbereitungsphase schon recht ansehnlich zirkulieren ließen.
Unter anderem der aus Baunach gekommene Flügel Matthias Fichtner und der ehemalige Dresdner Center Max von der Wippel profitierten von dieser guten Ballbewegung und netzten aus offenen Wurfpositionen ein (32:27, 20.).
Nach dem Wechsel spielten die mit vier US-Amerikanern angetretenen Hausherren ihre athletischen und körperlichen Vorteile immer mehr aus. Die Vestestädter leisteten sich nun zahlreiche Ballverluste und mussten zwischenzeitlich abreißen lassen.
Auf Seiten der "weißen Schwingen" war es vor allem der routinierte Aufbauspieler Chase Adams, der die Coburger Verteidigung mit seiner Cleverness und seiner Treffsicherheit vom Perimeter vor Probleme stellte. Als der letztjährige Tabellenelfte der 2. Bundesliga ProA Mitte des Schlussviertels auf 68:50 stellte, rechnete jeder mit einem standesgemäßen Erfolg der Mannschaft von US-Trainer Simon Cote.
Doch weit gefehlt: Der BBC mobilisierte in der "Crunchtime" noch einmal alle nach den anstrengenden Konditionseinheiten der Vorwoche zur Verfügung stehenden Kräfte. Fünf Punkte in Folge durch Jordan Burris und ein Alley-Oop-Korbleger von Walde nach tollem Pass der US-Neuerwerbung Byron Sanford weckten neue Hoffnung bei den Oberfranken (68:64, 37.).


"Youngster-Joker" aus Kronach

Auch Wolf netzte erneut aus der Distanz ein, jedoch konterte Hanaus Defensivspezialist Christian von Fintel ebenfalls von außen (73:67, 39.). Einen "Youngster-Joker" zog der BBC aber noch aus dem Ärmel: Christoph Bauer, 16-jähriges Nachwuchstalent aus Kronach, verkürzte bei auslaufender Schussuhr eiskalt auf 70:73. Im Gegenzug gab sich der ProA-Vertreter allerdings keine Blöße an der Freiwurflinie und tütete den Sieg ein.


Stimmen zum Spiel

Simon Bertram, Headcoach des ProB-Aufsteigers, zeigte sich trotzdem zufrieden: "Mein Team hat eine solide Leistung gezeigt. Man kann bereits erkennen, dass die Neuzugänge tatsächliche Verstärkungen sein können und unsere Gesamtqualität anheben."
Sein Namensvetter auf der Gegenseite pflichtete ihm bei: "Coburg scheint für die ProB eine gute Truppe beisammen zu haben. Der Test war perfekt für beide Mannschaften, die hohe Intensität erinnerte an echte Wettkampfbedingungen."
Auch BBC-Forward Christopher Wolf attestierte sich und seinen Teamkollegen eine "insgesamt ordentliche Vorstellung mit einer Schwächephase" und lobte die "Moral, trotz schwerer Beine auch in einem Testspiel nochmal so zurückzukommen."


Weiter geht es gegen Vilsbiburg

Am Sonntag findet das Vorbereitungsprogramm des BBC Coburg mit einem Auswärtsspiel beim ambitionierten Erstregionalligisten Baskets Vilsbiburg seine Fortsetzung.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren