Ebersdorf
Ehrungen

Ebersdorfer Schützen: Engagiert und erfolgreich

Oberschützenmeister Torsten Spickmann dankte allen Mitgliedern der Schützengesellschaft Ebersdorf bei Coburg, die sich besonders eingebracht haben.
Artikel einbetten
Ehrungen für überregionale sportliche Erfolge beziehungsweise ehrenamtliches Engagement konnten in Empfang nehmen (von links): Karin Barth, Bürgermeister Bernd Reisenweber, Jürgen Franke, Dritter Gauschützenmeister Hans-Georg Rebhan, Lisa Eisenwiener, Torsten Spickmann, Petra Esau. Foto: Alexandra Kemnitzer
Ehrungen für überregionale sportliche Erfolge beziehungsweise ehrenamtliches Engagement konnten in Empfang nehmen (von links): Karin Barth, Bürgermeister Bernd Reisenweber, Jürgen Franke, Dritter Gauschützenmeister Hans-Georg Rebhan, Lisa Eisenwiener, Torsten Spickmann, Petra Esau. Foto: Alexandra Kemnitzer
Ehrungen für überregional sportliche Erfolge und herausragendes Engagement standen im Mittelpunkt beim Königsessen der Schützengesellschaft (SG) Ebersdorf 1883 im Schützenhaus.

Oberschützenmeister Torsten Spickmann dankte eingangs allen, die sich in der Gesellschaft eingebracht haben, und meinte: "Nur zusammen können wir den Verein aufrechterhalten und die zukünftigen Anforderungen meistern." Ein besonderes Lob zollte er der amtierenden Königin Karin Eckardt, die zugleich bei der bayerischen Meisterschaft im Luftgewehr, Auflage, Dritte wurde. Für
das Team Neubau, in dem auch Karin Barth schießt, fuhr sie den Sieg ein.
Damit löste die Mannschaft die Fahrkarte für die deutsche Meisterschaft.


Richtige Entscheidung

Rückblickend auf das fast abgelaufene Jahr rief der Oberschützenmeister insbesondere das Schützenfest ins Gedächtnis. Nachdem diese Traditionsveranstaltung in den letzten Jahren an Beachtung verloren hatte, konnte sie heuer dank Michael Pazdera in der Sternhalle abgehalten und mit organisatorischen Veränderungen wieder auf einen guten Kurs gebracht werden. Dass diese Entscheidung richtig war, zeigte sich im sehr großen Zuspruch aus der Bevölkerung. Ein Festausschuss wird sich in den nächsten Tagen bilden, um das Fest im kommenden Jahr noch weiter zu optimieren.

Bei der Hauptversammlung im kommenden Jahr strebt Torsten Spickmann die Wiederbesetzung des Haus- und Zeugwartpostens an. Da diese Arbeit recht umfangreich ist, kann sich Spickmann auch eine Aufteilung der Aufgaben auf mehrere Schultern vorstellen. Aufgrund weiterer Investitionen, unter anderem in die Alarmanlage, einen neuen Motor im 25-Meter-Stand und in die 50-Meter-Anlage muss die geplante Umstellung der Anlagen auf Elektronik vorerst verschoben werden. Er appellierte an alle, die jungen und neuen Mitglieder aufzunehmen und sie an die Hand zu nehmen, und dankte gleichzeitig für die vielschichtige Unterstützung in den unterschiedlichsten Bereichen.


Nadeln und Abzeichen

Das silberne Ehrenzeichen des Bezirkes Oberfranken wird Michael Pazdera erhalten, der nicht anwesend sein konnte. Sein Einsatz für das diesjährige Schützenfest war vorbildlich. Er stellte nicht nur das Areal zur Verfügung, sondern erbrachte weitere Investitionen, Leistungen und umfassendes
Engagement.

Die Vereinsehrennadel mit Goldkranz konnten gleich drei verdiente Mitglieder in Empfang nehmen. Vier Jahre nach seinem Eintritt in die Gesellschaft übernahm Jürgen Franke vor gut fünf Jahren das Amt des Ersten Schützenmeisters und ließ sich 2014 zum Trainer C Basis für Pistole ausbilden. "Seitdem unterstützt er mich bei allen Vorstandstätigkeiten. Vor allem bei den sportlichen Tätigkeiten", führte Spickmann aus. Darüber hinaus ist Jürgen Franke selbst als Schütze aktiv.

Seit 1986 ist Karin Barth Mitglied im bayerischen Sportschützenbund. Seit 2009 gehört sie auch der Ebersdorfer Gesellschaft an. Als erfahrene Schützin stellte sie ihr Können in vielen Wettkämpfen unter Beweis. Zuletzt gewann die Sonnefelderin die bayerische Meisterschaft im Luftgewehr (Auflage, Seniorinnen C). Gemeinsam mit ihrem Mann Gerhard vertritt sie die Gesellschaft bei vielen Preisschießen. Als Mannschaftsführerin ist Karin Barth bei den Damenrundenwettkämpfen, Auflage, aktiv und immer da, wenn sie gebraucht wird. Bereits als Jugendlicher war Bernd Liewald in der SG Ebersdorf aktiv. Nach einer Unterbrechung kam er im Januar 2015 wieder zurück und ist stets da, wenn Not am Mann ist. Unter anderem hat er sich beim Umbau des Rangens zur Bogensportanlage und beim Schützenfest mit eingebracht.

Urkunden für überregionale sportliche Erfolge gingen an, Gaumeisterschaften 2017: 3. Petra Esau (Luftgewehr Damen Alt). Vizegaumeisterin Lisa Eisenwiener (Luftgewehr Damen) und Gaumeisterin (KK-liegend Damen). Vizegaumeister Jürgen Franke(Zentralfeuerpistole .30/.38, Herren). 3. Team
Ebersdorf 1 (Mehrschüssige Luftpistole). Gaumeister Jürgen Haas, Vizemgaumeister Waldemar Penner, 3. Torsten Spickmann (Sportpistole KK, Herren). Mannschaftsgaumeister Team Ebersdorf 1 (Sportpistole KK, Herren). Gaumeister Benjamin Gräf, Vizegaumeister Waldemar Penner (Luftpistole, Herren). Mannschaftsgaumeister Ebersdorf 1 (Luftpistole, Herren). Vizegaumeister Torsten Spickmann (Olympische Schnellfeuerpistole KK, Herren). Gaumeister Waldemar Penner, Vizegaumeister Torsten Spickmann (Freie Pistole, Herren). Mannschaftsgaumeister Ebersdorf 1 (Freie Pistole, Herren).

Gaumeister Jürgen Haas, Vizegaumeister Torsten Spickmann, 3. Waldemar Penner (Standardpistole KK, Herren). Manschafts-Vizegaumeister Ebersdorf 1 (Standardpistole KK).
Bezirksmeisterschaften 3. Lisa Eisenwiener (Luftgewehr, Damen). Bezirksmeister Torsten Spickmann (Standardpistole KK, Herren). Vizemannschaftsmeister Ebersdorf 1 (Standardpistole KK, Herren). Bezirksmeister Waldemar Penner, Vizebezirksmeister Torsten Spickmann, 3. Julian Gaiser (KK-Freie Pistole, Herren). Mannschaftsbezirksmeister Ebersdorf 1 (KK-Freie Pistole, Herren). 3. Torsten Spickmann (KK-Sportpistole, Herren). 3. Ebersdorf 1 (KK-Sportpistole, Mannschaft). 3. Udo Escher (Sportrevolver.357magnum, Herren Alt). 2. Waldemar Penner, 3. Julian Gaiser (Luftpistole, Herren). Mannschaftsbezirksmeister Ebersdorf 1 (Luftpistole, Herren).

Des Weiteren wurden sehr gute Platzierungen bei den bayerischen Meisterschaften erzielt. Dort qualifizierten sich für die deutschen Meisterschaften Torsten Spickmann (KK-Standardpistole, Herren, freiwilliger Verzicht), Karin Barth (Luftgewehr Auflage, Senioren Cw) und Karin Eckardt
(Luftgewehr Auflage, Senioren Cw).
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren