Die Mitteilung des Fraktionsvorsitzenden kam am Montagabend. "Die CSU-Stadtratsfraktion hat sich von Stadträtin Elke Protzmann mit sofortiger Wirkung getrennt". Das teilte Frank Altrichter in knappen Worten mit. Die Abstimmung erfolgte demnach im Rahmen einer Sondersitzung der Fraktion, die am Sonntag stattfand. Über das Abstimmungsergebnis bei dieser Sitzung machte Altrichter keine Angaben. Beobachter gehen aber davon aus, dass nicht alle Mitglieder der Fraktion mit der Entscheidung einverstanden gewesen sein dürften. Bei dem Streit in der Fraktion, geht es um Protzmanns Position im Zusammenhang mit einer Klage von Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) wegen Verleumdung und übler Nachrede gegen eine Person aus Neustadt. Elke Protzmann bleibt weiter Zweite Bürgermeisterin. Sie ist Bezirksrätin und Kreisrätin und sieht nach eigenen Worten die CSU weiter als ihre politische Heimat.