Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Serie

Coburger Zeitreise in die Ära der langen Röcke

Im Oktober 1981 wird Coburg wieder einmal in die Zeit von Miedern und langen Röcken zurück versetzt.
Schnappschuss von Dreharbeiten 1981 in Coburg: Im Zentrum stand die Zeitschrift "Die Gartenlaube".Foto: CT-Archiv/Ulrich
 
von ULRIKE NAUER
Gedreht wird ein Film über die Zeitschrift "Die Gartenlaube", zu deren bekanntesten Autoren die Schriftstellerin Eugenie Marlitt gehörte. Regie führt erneut Herbert Ballmann, der schon 1971 den Marlitt-Roman "Das Geheimnis der alten Mamsell" in Coburg verfilmt hat.


Bei der Produktion 1981 mischen rund 300 Komparsen mit, die allerdings nicht mit der Kutsche, sondern mit dem Stadtbus zum Drehort chauffiert werden.

zum Thema "aus dem Tageblatt-Archiv"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.